MZB-Gruppe (Zanetti)

Börsengang Anfang November

Wie angekündigt, wird der italienische Kaffee-Konzern Massimo Zanetti Beverage Group (MZBG) binnen kurzem den Börsengang vollziehen. Das Unternehmen, bei uns vor allem für die Marke Segafredo Zanetto Espresso bekannt, will rd. 30 % der Anteile an die Mailänder Börse bringen, um weitere internationale Akquisitionen und Wachstumsmaßnahmen zu finanzieren, so Chairman Massimo Zanetti. Das aktuelle Augenmerk gilt insbesondere den Märkten Asiens. Jüngster Coup: die Akquisition der Coffeebar-Kette Boncafé in Singapur für 60 Mio. €.
Mindestens 60 % der Anteile sollen in Händen der Familie bleiben. MZBG gilt als Nummer 2 des Kaffee-Sektors in Italien nach Lavazza und ist erklärtermaßen größter privater Kaffee-Vermarkter weltweit. Jährlich werden rd. 120.000 t Röstkaffee erzeugt, außerdem Tee, Kakao und Gewürze. Der Umsatz liegt bei über 1 Mrd. €.

Zur Gruppe gehören u.a. elf Großröstereien weltweit, der Kaffeemaschinen-Hersteller La San Marco sowie mehr als 600 Segafredo Zanetti Espresso-Bars (Franchising) und die in UK vertretene Kaffeebar-Franchisemarke Puccino’s. Die Gesamtumsätze liegen bei über 1 Mrd. €. Weitere Marken im Portfolio: Chock full o’Nuts, Chase, Sanborn, MJB, Hills Bros., Meira Oy, Brodies und Tiktak.


www.mzbgroup.com


stats