STI Freight Management

Bringt mobiles McCafé nach Brasilien

Duisburg, Antwerpen, Santos, Campo Bahia: Die Stationen auf dem Weg zur Fussball-WM in Brasilien – jedenfalls für das mobile McCafé von McDonald’s Deutschland, das vor dem Start des Turniers im DFB-Medienzentrum im Campo Bahia bei Porto Seguro den Betrieb aufgenommen hat und dort exklusiv Fußballer, Journalisten und Gäste des DFB mit Cappuccino, Espresso, Donuts & Co. versorgt. Organisiert wurde der Transport vom Duisburger Logistikdienstleister STI Freight Management.
 
Der Transport des McCafé-Mobiliars und aller benötigten Lebensmittel erforderte eine ausgeklügelte Logistik. Die Fracht war ab dem Duisburger Distributionscenter des STI-Schwesterunternehmens Havi Logistics etwa acht Wochen unterwegs - mehr als 10.000 km, zurückgelegt zu Land, zu Wasser und in der Luft.
 
Per Kühlcontainer gelangte die benötigte TK-Ware zum Hafen nach Antwerpen, um nach vier Wochen im brasilianischen Santos einzutreffen, während die Frischware per Luftfracht nach Brasilien kam. Vom Umschlaghafen Santos brachte ein Multitemperatur-Lkw die Fracht in das rund 2.000 km entfernte Campo Bahia. Auch zolltechnisch stellte die Einfuhr der Lebensmittel eine besondere Herausforderung dar. Bisher, so Thomas Krause, Customs Manager bei STI, sind dafür kaum standardisierte Verfahren etabliert. „Vor allem bei frischer Ware ist eine Dokumentation der genauen Bestandteile jedes Produkts bis ins Detail nötig. Insofern war eine exakte Planung der genauen Liefermengen Voraussetzung für den Erfolg des Transports.“
 
STI ist seit 1983 auf die Planung und Abwicklung komplexer Transport- und Logistikprojekte spezialisiert. Das Tochterunternehmen des Lead Logistics Providers Havi Global Logistics beschäftigt 221 Mitarbeiter an 13 Standorten. Neben internationalen Transporten von Lebensmitteln und weiteren temperaturgeführten Gütern, wie zum Beispiel hochwertigen Pharmazeutika, gehören auch Lagerhaltung und Zollabwicklung zu den Kompetenzen des Unternehmens.
 
www.sti-freight-management.com
 


stats