Wien

Burger Wettkampf 2017 – Nachwuchsköche beweisen viel Talent

Erstmals fand in der Donaumetropole kürzlich der Wiener Burger Wettkampf statt. Das außergewöhnliche Wettkampfformat stellte junge Kochtalente vor die Aufgabe, aus einem vorab nicht bekanntgegebenen Warenkorb ihren Wiener Burger 2017 zu kreieren. Über den Sieg seiner Kreation freute sich Alexandru Simon, Grand Hotel Wien. In der 2. Kategorie des Wettkampfs, der besten Umsetzung des Culinary Code, überzeugte Klaus Huemer, Figlmüller Group.
In der Gastgewerbefachschule am Wiener Judenplatz stellten sich die acht jungen FinalistInnen aus der Wiener Gastro- und Hotel-Szene dem Urteil der Fachjuroren, darunter Dominik Stolzer vom Hotel Sacher Wien, Sebastian Ziehaus vom Flatscher’s, Klaus Holzer vom Gourmetrestaurant ice Q, David Grandegger (GAFA Wien) und Denis Gasparac, Salomon FoodWorld.

Der Wettbewerb verlief in zwei zeitlich getrennten Stufen: Zunächst galt es sich in einem Workshop mit dem von Salomon FoodWorld entwickelten Culinary Code vertraut zu machen. Denis Gasparac unterrichtete die Wiener Kochtalente, wie sie mit Hilfe der limbischen Karte die geheimen Wünsche der Gäste entschlüsseln und optimal in ihre Burger-Konzepte mit einbringen können.

Im nächsten Schritt war die Kreativität der Kochtalente gefragt, indem sie drei eigene Burger-Rezepturen nach dem Culinary Code entwickelten. Aus den spannendsten eingereichten Vorschlägen ermittelte die Fachjury die acht Finalisten des Wettbewerbs. Sieger beim Finale wurde Alexandru Simon, dem als Lohn der Mühe eine kulinarische Trendtour nach Berlin winkt.

Auch Klaus Huemer, der Sieger in der zweiten Wettbewerbskategorie, ging nicht leer aus, sondern gewann für die beste Umsetzung des Culinary Code den Barbetrag von 500 €.

Entwickelt wurde das Wettkampf-Konzept in enger Zusammenarbeit von Salomon FoodWorld und Piroska Payer, Gesamtkoordination Amuse Bouche - die Ausbildungsinitiative der Wiener Spitzenhotellerie. Ziel des mehrstufigen Wettbewerbs ist es, die Aus- und Weiterbildung von Jung-Köch/innen zu unterstützen und den Jugendlichen spannende Lehrinhalte attraktiv verpackt nahezubringen. Daher luden alle gastronomischen Fachgruppen der Wirtschaftskammer Wien ihre Mitglieder ein, junge Kochtalente im Alter von 18-24 Jahren zum 'Wiener Burger Wettkampf 2017' zu entsenden.

www.amuse-bouche.at

www.salomon-foodworld.de




stats