Nestlé

Competence Center lädt Partner und Endverbraucher ein

Auf einem 600 Quadratmeter großen Stand präsentierte sich Nestlé auf der Internorga unter dem Motto „Im Dialog mit der Zukunft“. Die Welt werde digitaler, die Bedürfnisse der Menschen änderten sich – und damit auch ihre Ernährung. Abseits der Messe informiert das Unternehmen in seinem Competence Center.

Auf der Basis der Nestlé-Zukunftsstudie wurde n die Konsequenzen dieser Veränderungen für den Außer-Haus-Markt diskutiert. Digitalexperte Michael Kuriat stimmte auf die digitale Zukunft der Gastronomie ein: „Machen Sie sich auf ein enormes Innovationstempo und ganz neue Strukturen gefasst“. Wenn früher die einfache Webseite ausgereicht habe, seien heute digitales Storytelling, Social Media und Videocontent die zentralen Elemente der Gästekommunikation, führte der Geschäftsführer der TNC Group aus.

Dialogplattform in Frankfurt am Main

Austausch auf Augenhöhe und Einblicke in die Ernährung der Zukunft bietet der Lebensmittelkonzern auch abseits der Internorga. Max Boller, Vorsitzender der Geschäftsführung Nestlé Profesional lädt Interessierte dazu in das Nestlé Competence Center in Frankfurt am Main. Die Dialogplattform lebe vom gegen-seitigen Austausch, unterstreicht die strategische Leiterin Nora Möbus: „Wir möchten Kunden und Partner unser Know-how und Netzwerk zur Verfügung stellen, sie bei ihren Projekten unterstützen“.

Als interaktive Kommunikationsplattform steht das Nestlé Competence-Center seit 2016 sowohl für Fachbesucher als auch für Endverbraucher offen. Weitere Informationen: Nora.Moebus@de.nestle.com)

www.nestle.de



stats