Metro Cash & Carry

Craft Bier-Sortiment in allen Märkten

Seit Ende Juni 2016 ist in allen deutschen Metro Cash & Carry Märkten das Craft Bier-Sortiment des Großhandelsunternehmens erhältlich. Durch den nationalen Rollout der besonderen Biersorten profitieren vor allem Gastronomen ab sofort deutschlandweit von einer attraktiven Alternative zur Weinkarte.

Nachdem Metro Cash & Carry das Sortiment im vergangenen Jahr in 16 Großmärkten erfolgreich getestet hat, können Kunden des Unternehmens nun in ganz Deutschland bis zu 40 hochwertige Craft Bier-Artikel zurückgreifen. Zu den Herstellern gehören Newcomer wie Crew Republic aus München und And Union aus Hamburg, Traditionsunternehmen wie Uerige aus Düsseldorf und Riegele aus Augsburg sowie internationale Spezialitätenbrauer wie beispielsweise Amarcord aus Italien und Roman aus Belgien.

Um die stetig wachsende Vielfalt der Craft Bier-Landschaft abzubilden, wird Metro Cash & Carry Deutschland künftig weitere wechselnde Produkte anbieten – wie aktuell die 'Insel Kreide' der Rügener Insel-Brauerei, die in ausgewählten Großmärkten erhältlich ist. Neben verschiedenen Gebindegrößen bietet Metro für besondere Anlässe und Aktionen zudem hochwertige Geschenksets an.

Deutschlandweite Fachberatung

„Craft Beer ist mehr als ein Trend und wird sowohl bei Kennern als auch aufgeschlossenen Verbrauchern von Jahr zu Jahr beliebter“, erklärt Reiner Schmitz, Category Manager Bier und alkoholfreie Getränke bei Metro Cash & Carry Deutschland. „Mit der deutschlandweiten Einführung geben wir unseren Kunden nun flächendeckend die Möglichkeit, von diesen spannenden Produkten zu profitieren.“

In den Metro-Großmärkten stehen den Kunden speziell im Thema Craft Bier geschulte Fachberater als Ansprechpartner zur Seite. Sie erklären die Feinheiten der Craft Bier-Welt und geben Empfehlungen zu bestimmten Speisen.

„Gastronomen können sich mit den hochwertigen Bieren vom Wettbewerb abheben. Da die verschiedenen Sorten passend zu den Gerichten gewählt werden können, beraten wir sie gerne bei der Erstellung einer Craft Beer-Karte, die ergänzend zur Weinkarte gereicht werden kann“, so Reiner Schmitz. Entsprechend findet sich die Platzierung der Produkte häufig in der Weinabteilung.

Auch die Präsentation des Sortiments in den Großmärkten spiegelt die Exklusivität des Craft Beer-Sortiments wider. So finden Metro-Kunden an jedem Standort eine individuell auf den Großmarkt zugeschnittene Platzierung vor – entweder als modulare Lösung oder auf einem festen Regalplatz. Die robusten Regale aus Holz passen dabei zum alternativen Image des Bieres, dessen Brauer auf traditionelles Handwerk setzen.

www.metro.de/produktwelten/getraenke/craft-beer
stats