Denktopf Wissensforum mit viel Kreativität

Am 25. Oktober fanden sich rund dreißig Teilnehmer in den Räumen von Küppersbusch in Gelsenkirchen zum dritten Denktopf Wissensforum ein. Das Doppelseminar mit den Denktopf Partnern Küppersbusch, Darboven und Egro sorgte für Begeisterung.

Im ersten Teil des Seminartages hat Küppersbusch die Fragen beantwortet, ob Multifunktionsgeräte aus modernen Küchen nicht mehr wegzudenken sind und ob es möglich ist, mit zwei Geräten ein ganzes Küchenkonzept zu realisieren. Anschaulich demonstrierte Küppersbusch die unterschiedlichen Garmethoden mit unterschiedlichen Geräten sowie die Gegenüberstellung zwischen Frisch- und Fertigprodukten. Der zweite Teil stand im Zeichen kreativer Ideen: die Gäste begeistern und mehr Umsatz erzielen. Darboven und Egro präsentierten gleichermaßen inspirierend wie informativ den Weg des Kaffees von der Pflanze bis in die Tasse. Am Ende des Tages bereiteten die Teilnehmer klassische Kaffeespezialitäten zu, zeichneten mit Schokolade auf Milchschaum und lernten das korrekte Aufschäumen der Milch.

Die Themen "Authentisch Kochen" und "Kreative Umsetzung" wurden von unseren Referenten praxisorientiert und unterhaltsam präsentiert. Inspiration und Innovation waren die Aufhänger, die sich durch den ganzen Tag wie ein roter Faden gezogen haben. Wie immer wurden den Teilnehmern viele sinnvolle Informationen für den Arbeitsalltag geliefert", beschreibt Peter Hörstke, Initiator und Veranstalter des Denktopf Wissensforums, den Seminartag. Damit sind die diesjährigen Wissensforen abgeschlossen. Das Programm 2013 ist bereits in Arbeit.

stats