Dominik Trick gewinnt 12. Trophée Ruinart Deutschland

Bei der hochklassigen Finalentscheidung der 12. Trophée Ruinart Deutschland gewann der 34-jährige Sommelier Dominik Trick vom Relais & Châteaux Hotel Villa Hammerschmiede in Pfinztal. Aus den Händen von Thomas Hänle, Direktor Vertrieb und Marketing von Champagne Ruinart Deutschland, erhielt er die begehrte Trophée Ruinart vor Sybille Herbst vom Ketschauer Hof in Deidesheim und dem Drittplatzierten Thomas Sommer, momentan an der Hotelfachschule Heidelberg.

n der anspruchsvollen Finalrunde wurden profunde Weinkenntnisse und sensorische Fähigkeiten ebenso auf den Prüfstand gestellt wie Sprachkenntnisse und souveränes Auftreten. Doch nicht nur die drei Finalisten verdienen Anerkennung. Schon das am Vormittag ausgetragene Halbfinale war hochkarätig besetzt. Auch Kathrin Feix (Hotel Columbia, Bad Griesbach), Sebastian Georgi (Restaurant Dieter Müller, Bergisch-Gladbach) und Stefan Doktor (Romantik Hotel BollAnt´s im Park, Bad Sobernheim) schlugen sich im Halbfinale souverän. Die sechs Halbfinalisten hatten sich über eine Vorausscheidung mit 30 Kandidaten auf der ProWein qualifiziert. Beurteilt wurden die Teilnehmer von einer weinkompetenten Jury, für deren Vorsitz die erfolgreiche Kölner Gastronomin Claudia Stern gewonnen werden konnte, die die Trophée Ruinart Deutschland im Jahr 1990 gewann.

www.ruinart.com

stats