Echelon-Technologie bei McDonald's

McDonald's setzt ab sofort LonWorks Technologie in seinen Fast Food-Restaurants ein. Das gesamte Küchenequipment wird vernetzt: Dadurch verbraucht diese 'Küche der Zukunft' weniger Energie und gestaltet gleichzeitig die Arbeitsabläufe effizienter als zuvor. Zudem unterstützt McDonald's seine Gerätelieferanten, künftig in neuen Küchen seiner Fast Food-Ketten Power Line Technologie von Echelon einzusetzen.

McD nutzt in seinen Restaurantketten Echelons Power Line Technologie für die Kommunikation und den Datenaustausch zwischen verschiedenen Küchengeräten und -maschinen, um die Betriebsabläufe zu verbessern, den Energieverbrauch zu senken und die Instandhaltungskosten zu minimieren. Die Kommunikation findet über die vorhandene Verkabelung statt: So ist Installation und Umrüstung der Geräte einfach und McDonald's muss keine Wände dafür aufschlagen. Zuvor hatte man andere Technologien wie z.B. Radio Frequency (RF) getestet.

i.LON® Internet Server von Echelon sammeln die Daten aus den Küchen. Die dafür bisher üblichen Arbeitskosten für die aufwändige Datenerfassung und die Dokumentation werden deutlich gesenkt. Gleichzeitig sinkt die Gefahr potentieller Kompilierungsfehler. Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz stehen an erster Stelle. Die intelligenten Geräte sollen hier die nötigen Daten für eine Gefährdungsanalyse und das Hazard Analysis Critical Control Point-Konzept (HACCP) liefern.

"Offene, standardbasierte Technologien sind für McDonald's sehr wichtig. Wir sind überzeugt, dass die Nahrungsmittelindustrie unserem Beispiel folgen wird und bald die Vorteile einer vernetzten Ausstattung erkennt. Dasselbe gilt auch für die Vorteile stromlinienförmiger Arbeitsabläufe und die daraus resultierende Verbrauchsreduzierung", so Bernard Morauw, Seniordirektor Worldwide Equipment Systems, McDonald's Corporation.

Diese Maßnahmen können die LEED-Zertifizierung für die Restaurants erleichtern. LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) ist ein Programm, das die umweltverträgliche Planung und den Bau bzw. Umbau von Geschäftsgebäuden fördert.

Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) ist Hersteller von Gerätevernetzungstechnologie für Automationssysteme. Sie dienen der Überwachung und Steuerung und helfen, Energie einzusparen und die Kosten zu senken, während gleichzeitig Qualität, Service, Sicherheit und Komfort für den Verbraucher verbessert werden. Weltweit werden bereits Millionen dieser intelligenten Geräte, die auf der LonWorks Technologie und dem Networked Energy Services (NES) System für intelligentes Zählermanagement basieren, eingesetzt und bringen für die Verbraucher große Vorteile.
www.echelon.com


stats