Gastrofix

Entrée Capital engagiert sich mit 4 Mio. US-$

Gastrofix, Anbieter eines cloud-basierenden Kassensystems für Apple iPad, iPhone und iPod, erhält 4 Mio. US-$ in einer Series A Finanzierungsrunde von Entrée Capital.
"Dank unserer neuen Partnerschaft mit Entrée Capital können wir unser Wachstum weiter beschleunigen und unsere führende Position im Bereich cloud-basierender Kassensysteme ausbauen. Zusammen mit unseren OEM-Partnern werden wir den traditionellen Kassenmarkt mit unserer revolutionären cloud-basierenden Point of Sale-Lösung, die einfach anzuwenden und gleichzeitig so mächtig wie ein ERP-System ist, aufbrechen“, so CEO Dirk Owerfeldt zu den Ambitionen von Gastrofix.

Mit seiner innovativen Kassenlösung deckt Gastrofix das gesamte Branchenspektrum von Restaurants, Kantinen und Hotels bis zu Bars und Bäckereien ab, Franchise-Systeme inklusive. Das in Berlin gegründete Unternehmen meldet, bereits über 6.000 SaaS-Lizenzen in Europa verkauft zu haben, mit denen seine Kunden einen jährlichen Umsatz von 1,5 Mrd. € erzielen. Gastrofix bietet zudem eine White-Label- bzw. OEM-Lösung für Partner im Einzelhandel und Dienstleistungsbereich an. Nach eigenen Angaben haben aktuell Unternehmen mit über 100.000 Kunden in 15 Ländern die cloud-basierende Kassenlösung von Gastrofix lizensiert.

Gastrofix verstehe den Bedarf an Innovationen im POS-Markt mit seiner einzigartigen Lösung und einer beispiellosen Kundenbindung zu bedienen, so Avi Eyal, General Partner bei Entrée Capital, zur Perspektive des Investors. Entrée Capital investiert in Branchen wie Fintech, Internet, Mobile, Enterprise SaaS oder Marktplatzbetreiber und bietet weltweit Seed-, Early Stage- und Growth-Finanzierungen für innovative Start-ups an.

www.gastrofix.com

www.entreecap.com




stats