iSi

Feiert 50-jähriges Bestehen

Unter dem Motto: '50 Jahre Inspiration' begeht iSi, Weltmarktführer im Bereich Druckgasbehälter, in diesem Jahr sein 50. Jubiläum. Exakt am 14. Mai 1964 erfolgte mit der Handelsregister-Eintragung der iSi Metallwarenfabrik GesmbH die Grundsteinlegung für den Markennamen und das Logo der heutigen iSi-Gruppe.
Den 50. Geburtstag feiert das österreichische Unternehmen mit ganz speziellen Jubiläumsrezepten – etwa: Wildente/Wilde Äpfel/Apfelgelee/Apfel-Calvados Espuma oder Espresso-Nudeln/Schokolade Sponge Cake/Espresso Espuma. Alle Rezepturen sind auf der iSi-Website zu finden.

Vorausgegangen war der Gründung von iSi Metallwaren die Übernahme der Gesellschafteranteile der 1959 gegründeten Firma Heimsiphon Hinz & Co. durch das Unternehmen Karl Fischer-Pochtler. Schon 1966 kamen die ersten von iSi produzierten Einweg-Kapseln für die Zubereitung von Sodawasser und Schlagsahne auf den österreichischen Markt. In weiterer Folge beginnt der Export in verschiedene europäische und nicht-europäische Länder. Innovation und Forschung waren seither die Erfolgstreiber der Gruppe, die heute mit maßgeschneiderten Lösungen für alle Anwendungen aufwartet, in denen kompakte Energie in Form von Druckgasbehältern benötigt wird.

Neben den bekannten iSi-Geräten für die Herstellung von Espumas, Saucen, Cremesuppen, Desserts & Co. in der Profiküche kamen seit den 90er Jahren als weitere tragende Geschäftsfelder iSi Components Industriezylinder sowie iSi Automotive (Airbags) hinzu. Mit Produktions- und Vertriebsstandorten weltweit vertreten, verkauft das von Christian C. Pochtler als Alleinvorstand geführte Unternehmen seine Produkte in mehr als 80 Ländern.

iSi-Geräte für Küchenprofis sind weltweit zu Tausenden im Einsatz. Siphons und Kapseln sind als ein System entwickelt worden und perfekt aufeinander abgestimmt. Diese Funktionsvollendung wird permanent durch sicherheitsrelevante Tests und Qualitätsüberprüfungen kontrolliert.

www.isi.com






stats