Frankfurter Objektausstatter wird 60

Die Werner Kohn GmbH, Sulzbach/Ts., Experte für Objekt- und Gastronomieeinrichtungen sowie Großküchenplanungen, kann auf eine 60jährige Tradition im Außer-Haus-Markt zurückblicken. Das Unternehmen ist Partner der Pentagast.

Das 1950 gegründete Unternehmen ist bis heute in Frankfurt und Umgebung für Gastronomen und Hoteliers erste Anlaufstelle, wenn es um Planungen, Konzepte und Einrichtungen geht. Die Kohnsche Begeisterung für diesen Geschäftszweig ließ populäre Gastro-Träume wie den Cocoon-Club, die King Kamehameha Betriebe (liebvoll intern KingKa genannt) oder die 25hours Hotels Goldmans und Levi’s lebendig werden – um nur einige über Frankfurt hinaus aufsehenerregende Avantgarde-Neueröffnungen zu nennen. Die Liste ließe sich um einige verlängern.

„Wir haben alles in allem 20 Mitarbeiter. Und in unserem Tagesgeschäft geht jeder ans Telefon, hat Kontakt zu Kunden. Wir schätzen die direkte Kommunikation ohne hierarchisches Brimborium", erklärt Irmgard Kohn. Was sie sonst noch von anderen Unternehmen dieser Branche unterscheide? Nach kurzem Überlegen, ist man sich schnell einig: Wir bleiben uns immer selbst treu. Will heißen, dass auch mal ein Auftrag abgelehnt wird, weil es logistische Unüberwindbarkeiten gibt oder schlichtweg konzeptionell nicht die rechte Überzeugung dahinter steht. „Unsere Erfahrungen sind weitreichend und auf unsere Beratungsleistung ist Verlass."

Auf 3.000 qm können Kunden bislang in Sulzbach von der Spültechnik bis hin zum Induktionsherd, Porzellanteller oder Dekorationsobjekte einkaufen. Im nächsten Jahr ist ein Umzug oder ein Umbau geplant. Nach rund 40 Jahren an diesem Standort braucht es einen neuen Show-Room. Man darf gespannt sein.

www.pentagast.de


stats