Genussgarten feiert Internorga-Premiere

All in one: 16 Partner auf 500 qm. In mehrfacher Hinsicht ist der Genussgarten ein Mega-Gemeinschaftsstand – die Hack AG mit Backunion und Hack Gastro-Service, Aichinger, Barilla Deutschland, PE.WE., Remagen, Tchibo Coffee Service, Radeberger Gruppe, Gartenfrisch Jung, Smiley Coffee, Aroma Snacks, true fruits, Schober. Als Ausstatter und Partner sind ASA, Meiko, WMF, Dreesen Frische Kräuter, Langnese und die MKN mit dabei.

Initiiert und organisiert wird der Internorga-Auftritt von dem erfahrenen Aussteller Hack. Unter dem Motto „Erleben, genießen, wohlfühlen …“ setzen die Westerwälder Back- und Convenience-Profis alle Partner vom 8. bis zum 13. März 2013 auf der führenden, größten europäische Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäcker und Konditoren perfekt in Szene.

Die ungewöhnlich geschlossen konzipierte Messeschau setzt selbstbewusst auf ihr „All-in-one“-Konzept. Der 500 qm große, attraktive Eckstand (EG, Nr. A1.116) bietet alles, was die Systemgastronomie braucht, so die Botschaft. Im Genussgarten erwartet die Messebesucher eine Food-Oase mit kulinarischen Highlights, echten Marktneuheiten und Trendsettern, Verbraucherlieblingen, Marken- und Spitzenprodukten sowie jede Menge Entertainment und aktuellsten Informationen aus erster Hand.

Peter Hack, Vorstandsvorsitzender der Hack AG: „Der erste Genussgarten ist eine lebendige Kommunikationsplattform. Wie ein buntes Puzzle, bei dem alle Teile perfekt ineinander verzahnen. Durch die geschlossene Form bieten wir allen Branchenexperten und Entscheidern eine neuartige Konzentration und Rückzugsmöglichkeit.“

Auch bei der Ausstattung ist der Name Programm: Echtholz, Olivenbäume und frische Kräuter schaffen eine warme Wohlfühlatmosphäre.

Herzstück ist die Lounge im Zentrum mit langen, einladenden Landhaustafeln, umrahmt von den vielfältigen Angeboten aller beteiligten Genusspartner.

www.hack.ag


stats