HGK

Gerald Dohme folgt auf Wolfgang Schmidt

Die HGK in Hannover, Deutschlands führende Einkaufsgenossenschaft für das Gastgewerbe, hat die Weichen für den Stabwechsel an der Unternehmensspitze im kommenden Jahr gestellt. Gerald Dohme (45) wird Mitte 2015 die Nachfolge des Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Schmidt antreten, der dann nach 15-jähriger erfolgreicher Tätigkeit in den Ruhestand treten wird.
 
Dohme wird bereits ab 15. November 2014 dem HGK-Vorstandsteam angehören. Der Diplom-Agraringenieur und verfügt über langjährige Management- und Führungserfahrung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie als Geschäftsführer in der Gesundheitsbranche. Zuletzt war er bei der Nordzucker AG in Braunschweig in führenden Funktionen für die Rohstoffbeschaffung und die Konzernkommunikation verantwortlich. Zurzeit ist Dohme als Consultant, Moderator und Coach in der Ernährungswirtschaft tätig.
 
„Wir sind überzeugt, mit Gerald Dohme die richtige Persönlichkeit für den Chefposten bei der HGK gefunden zu haben, um die sehr erfolgreiche Entwicklung unseres Unternehmens auch in der Zukunft fortsetzen zu können“, betont Ernst Fischer, Aufsichtsratsvorsitzender der HGK.
 
Die HGK ist die größte Einkaufsgenossenschaft für das Gastgewerbe in Deutschland. Rund 3.200 gastgewerbliche Unternehmen des mittleren und gehobenen Segments sind dem Marktführer angeschlossen. Neben Einkaufsvorteilen bietet die HGK ihren Mitgliedern ein umfangreiches Dienstleistungsangebot zur Prozesskostenoptimierung an. Die Mitglieder repräsentieren ein Einkaufsvolumen von rund 1,6 Mrd. € pro Jahr.
 
www.h-g-k.de
 
 


stats