Gerolsteiner wird als ‚Green Brand‘ ausgezeichnet

Für sein ökologisch nachhaltiges Engagement hat der Gerolsteiner Brunnen als erstes Unternehmen der deutschen Getränkeindustrie die Auszeichnung ‚Green Brand Germany‘ erhalten.


Seit 1992 hat das Unternehmen Gerolsteiner Brunnen ein systematisches, ganzheitliches Umweltmanagement etabliert. Zur Wahrung der natürlichen Ressource Mineralwasser hat der Konzern ein präventives Ressourcenschutzprogramm umgesetzt. Natur- und Landschaftsschutz und Maßnahmen zum vorbeugenden Gewässerschutz gehören genauso zu den Aktivitäten wie der optimierte Energieeinsatz, die kontinuierliche Verbesserung der Reinigungsprozesse und des Verpackungsmitteleinsatzes, kurz: Maßnahmen zur Vermeidung von jeglicher Art der Verschwendung. Verbesserungen der Logistik und anderer Bereiche führten seit 2010 zu einer Reduzierung der CO2-Emmissionen um 340 t pro Jahr. Die kontinuierliche Verbesserung aller relevanten Umweltkennzahlen wird jährlich im Umweltbericht veröffentlicht.

„Die Auszeichnung ist eine große Motivation für das gesamte Team, den eingeschlagenen Weg fortzuführen und dabei immer noch Potential für Verbesserung und Veränderung im Sinne der Nachhaltigkeit und für den Umweltschutz zu erkennen und umzusetzen“, sagte Geschäftsführer Ulrich Rust bei der Zertifikats-Überreichung.

Green Brands ist eine internationale Marketing-Organisation mit Hauptsitz in Irland. Sie verleiht in Zusammenarbeit mit unabhängigen Institutionen und Gesellschaften sowie Markt- und Meinungsforschungsinstituten das Green Brands-Siegel. In Deutschland ist Gerolsteiner Brunnen neben den Marken Frosch, alverde-Naturkosmetik und dem BioSeehotel Zeulenroda die erste Unternehmens-Marke, der die Auszeichnung verliehen wurde.

www.gerolsteiner.de

stats