iba-summit

Gipfeltreffen der Backbranche / Videobotschaft von Klinsmann

Wie verändert sich das Konsumverhalten in Bezug auf Backwaren und Snacks weltweit? Vor welchen Herausforderungen steht das internationale Backgewerbe in den kommenden Jahren? Antworten gaben heute renommierte Experten beim iba-summit, einen Tag vor Beginn der iba, der führenden Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks, in München. Ein besonderes Highlight: die Auszeichnung von Jürgen Klinsmann als ‘Internationaler Botschafter für das Deutsche Brot 2015‘.

In einer sympathischen Videobotschaft bedankte sich der Trainer der US-amerikanischen Fußballnationalmannschaft bei dem Bäckerhandwerk und betonte in seiner Rede noch einmal die wichtige Strahlkraft, die das Brot im Ausland hat.




Mit Stimmen von traditionell agierenden Handwerksbäckern wie Josef Hinkel, globalen Artisan-Bäckern wie Eric Kayser und internationalen Food-Experten wie Gretel Weiß, Bob O‘Brien und Jonathan Doughty wurde das breite Feld der Backbranche in seiner Vielfältigkeit beleuchtet. Unterschiedliche Erfolgsmodelle zeigen einen Markt, der durch Trends und Innovationen und gleichzeitig durch Tradition und Beständigkeit geprägt ist.

„Das Bäckerhandwerk hat gerade in Deutschland eine lange Geschichte. Brot und Backwaren sind wandlungsfähige Klassiker, die sich mit Variationen und Kombinationen bisher immer am Markt behaupten konnten. Kongresse wie der iba-summit zeigen, welche Herausforderungen in den nächsten Jahren auf die Branche zukommen werden – und mit welchen Chancen wir diese erfolgreich meistern werden“, so Peter Becker, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. und Initiator dieses iba-summits.

Einen Blick in die Zukunft des Bäckerhandwerks lieferte Food-Expertin Hanni Rützler in ihrem Vortrag ‘Foodtrends – als Spiegel unserer Werte & Wünsche‘. Die Zukunftsforscherin prognostizierte darin einen weiter voranschreitenden Paradigmenwechsel im Außer-Haus-Bereich: „Essen wird zum zentralen Thema der urbanen Alltagskultur, Straßen und Wochenmärkte sind die neuen Szene-Treffpunkte einer Generation, für die Genießen im Mittelpunkt steht. Essen ist das neue Pop.“

Einen Tag nach dem iba-summit beginnt die Weltleitmesse iba (12.-17. September 2015). Auf der internationalen Messe für Bäckerei, Konditorei und Snacks zeigen über 1.200 Aussteller aus 57 Ländern auf dem Messegelände München ihre Neuerungen und Trends, die die Branche in den kommenden drei Jahren bestimmen werden.

Im Bild v.l.n.r: Jonathan Doughty, Eric Kayser, Gretel Weiß, Peter Becker, Hanni Rützler, Bob O’Brien, Vanessa Koch, Josef Hinkel.

www.baeckerhandwerk.de
www.iba.de/iba-summit
stats