Hack AG übernimmt das Langnese Bakery Business

Zum 01.01.2013 übernimmt der Westerwälder Backwaren-Profi das nationale Langnese Bakery Markenge-schäft der Unilever Deutschland GmbH. Das über 150 tiefgekühlte Back- und Konditoreierzeugnisse umfassende Sortiment von Langnese Bakery wird weiterhin über das regionale Vertriebspartnernetz von Unilever-Vertragsgroßhändlern vertrieben.

„Die Hack AG hat sich mit ihrem überzeugenden Zukunftskonzept als bester Kooperationspartner durchgesetzt. Der hohe Qualitätsanspruch beider Unternehmen passt sehr gut zusammen“, so Martin Braunsteiner, Customer Director Out of Home.

Die Hack AG blickt auf eine 82-jährige Familientradition zurück und ist einer der führenden Hersteller von Convenience-Backwaren in Deutschland. Die familiengeführte Aktiengesellschaft verfügt über reichlich Erfahrung in ihrem Marktsegment und hat sich in der System- und Verkehrsgastronomie in den letzten Jahren einen guten Namen gemacht.

„Mit der Übernahme des Langnese Bakery Geschäftes ergänzen wir perfekt unsere Markenstrategie im Out of Home Business“, freut sich Peter Hack, Vorstandsvorsitzender der Hack AG. „Bereits im neuen Jahreskatalog 2013 werden wir mit vielen maßgeschneiderten Innovationen vertreten sein.“

www.hack.ag
www.langnese-business.de


stats