Heinrichsthaler schreibt Käsebrötchen Award 2013 aus

Der Käsehersteller Heinrichsthaler hat seinen jährlichen Käsebrötchen-Contest gestartet. Gesucht werden kreative Ideen für genussvolle Käsebrötchen. Das attraktivste Rezept plus Foto wird mit einer Urkunde, Trophäe und 1.000 € Preisgeld prämiert.
 
Mit dem Wettbewerb will Heinrichsthaler die Vielfalt bei den Snackangeboten in Bäckereien, Fleischereien und gastronomischen Betrieben fördern. Im letzten Jahr erhielten die Auszeichnung die Bäckerei Bertermann aus Minden und das Betriebsrestaurant im Mercedes-Benz Werk Wörth der Daimler AG. Auf den Gewinner des Heinrichsthaler Käsebrötchen-Award 2013 wartet nicht nur die gläserne Trophäe nebst Urkunde, sondern auch ein Preisgeld von 1.000 €.
 
Mitmachen können alle Fleischereien, Großküchen, Caterer, andere gastronomische Betriebe und Bäckereien. Was ist zu tun? Einfach ein, zwei oder drei eigene Käsebrötchen-Kreationen fotografieren. Dann Fotos mit kurzer Rezeptanleitung und Angaben zum Einsender senden an: kaesebroetchen@heinrichsthaler.de  oder per Post an Heinrichsthaler Milchwerke GmbH, Kennwort Käsebrötchen-Award, Großröhrsdofer Str. 15, 01454 Radeberg.
 
Einsendeschluss ist der 30. April 2013. Den Gewinner ermittelt eine Fachjury unter allen Einsendungen.
 
Die Heinrichsthaler Milchwerke GmbH in Radeberg bei Dresden wurde 1880 als Meierei gegründet und stellte 1884 den ersten deutschen Camembert her. Als Radeberger Molkereigenossenschaft war das Unternehmen in der DDR der größte Produzent von Weich-, Schnitt- und Hartkäse.
 
Für die Großverbraucher im Backgewerbe, in Gastronomie und Catering werden praxisgerecht verpackte Käsescheiben als Stapel-, Schindel- und Fächerpack angeboten. Zum Sortiment gehören Käsesorten wie Gouda, Edamer, Maasdamer, Emmentaler, Tilsiter und Butterkäse, aber auch Chili- und Pizzakäse. Einige davon werden auch am Stück als Käsebrote oder im Großblock angeboten. Hauseigene Käsespezialitäten wie Elbländer, Original Radeberger Bierkäse, Bärlauch-  und Bockshornkleekäse runden mit weiteren Spezialitäten das abwechslungsreiche Sortiment ab.
 
http://www.heinrichsthaler.de 
 
 


stats