Hilcona stellt sich neu auf

Nach einem intensiven Strategieprozess ordnet die Hilcona AG mit einer verstärkten Geschäftsleitung und neu definierten strategischen Geschäftsfeldern die Führungsspitze des Unternehmens neu.
 
‚Structure follows Strategy’: Dieser Logik folgend wird bei Hilcona im 4. Quartal 2010 eine neue Organisationsstruktur implementiert. Der Schritt folgt der aktuell entwickelten Geschäftsstrategie, welche die Stärken des Unternehmens mit seiner Marken- und Handelsmarkenpräsenz im In- und Ausland weiter entwickeln soll.
 
Mit der Umstrukturierung forciert Hilcona den Ausbau des Vertriebs und passt die Organisationsform des Unternehmens an die Marktsituation an. Ziel sei es, Effizienz und Schlagkraft weiter zu stärken und die marktführende Position von Hilcona weiter auszubauen, erläutert CEO Gerhard Evers.
 
Die beiden bisher zentral geführten Bereiche Vertrieb Retail CH/EU und Marketing/Entwicklung werden reorganisiert und in drei eigenständige Marketing- und Vertriebsbereiche überführt. Wichtige Schlüsselfunktionen werden zudem neu besetzt:
 
Robert Bastong übernimmt ab sofort die Funktion des GL ‚Marketing Marke Hilcona und Vertrieb EU (außerhalb Schweiz und Liechtenstein)’.
 
Marcel Rebmann wird mit Wirkung vom 1. Oktober 2010 neues GL Mitglied und zuständig für den Bereich ‚Marketing Handelsmarke und Vertrieb Retail Schweiz und Liechtenstein’. Bis dato ist er als Managing Director für die Margo, Schweiz, tätig.
 
Neu geschaffen wird das Ressort ‚Innovation’, bestehend aus Entwicklungs- und Qualitätsmanagement, geführt von Peter Schmidheiny. Ebenfalls neu ist das GL-Ressort ‚Human Resources’ unter der Führung des bisherigen Personalleiters Bernd Wurster.
 
Die weiteren GL-Ressorts bleiben unverändert bestehen: Supply Chain Management, geführt von Dr. Eugen Luz, Finanzen, Controlling und Informatik, geleitet von Heinz AllenspachMarketing und Vertrieb für Foodservice / Impulsmarkt CH/EU verantwortet von Fredy Eckert.
 
Aus der Geschäftsleitung zum 30.09.2010 ausscheiden wird der bisherige Geschäftsleiter für die zentrale Marketing-und Entwicklungsabteilung, Oliver Bank. Er hatte im Oktober 2006 diese Funktion angetreten. Durch die neue strategische Ausrichtung und die daraus entwickelte Organisationsstruktur, an deren Entstehung Bank aktiv mitgearbeitet hatte, wird seine Funktion nun hinfällig. Die Trennung verlaufe in hoch vertrauensvollem Einvernehmen, betont Evers: Oliver Bank begleite den Prozess der Umstrukturierung auf Wunsch des Unternehmens noch bis zum Jahresende aktiv.
 
„Die Mannschaft, die Oliver Bank an die neu aufgeteilten Geschäftsbereiche übergibt, bildet eine sehr gute Ausgangsbasis für die geplanten Veränderungen“, kommentiert der Hilcona-Chef.
 
Mitte 2008 von Bongrain Deutschland zum Hilcona Hauptsitz nach Liechtenstein gewechselt, hatte Evers Anfang 2009 das Amt des CEO der Hilcona AG von Jürgen Hilti übernommen, der daraufhin zum Präsidenten des Verwaltungsrats ernannt wurde.
 
www.hilcona.com
 
 

stats