Homann und Gerd Müller eröffnen die Grill-Saison

Angegrillt is‘: Am Ort seiner größten sportlichen Triumphe eröffnete ‘Bomber‘ Gerd Müller zum Auftakt der großen Homann-Grill-Promotion die Saison für Würstchen, Steaks und natürlich feine Salate. Mit einer Grillparty auf dem heiligen Rasen des Münchener Olympiastadions gab der Feinkosthersteller aus dem niedersächsischen Dissen Ende April den Startschuss für die Verlosungsaktion, bei der Kunden im Groß- und Einzelhandel täglich eines von insgesamt 2.000 Original-WM-74-Trikots, wie es die deutschen Weltmeister vor 30 Jahren trugen, gewinnen können.

Der Marktführer in Sachen Salate will damit seine erfolgreiche Strategie am POS im Lebensmitteleinzelhandel auf die Großverbraucher übertragen. Gebindegrößen von 1, 3 und 5 kg im Salatsegment sind daher optimal auf die Bedürfnisse von Profiküchen abgestimmt. Dazu gibt es Mayonnaisen, Remouladen und Ketchup in einer neuen 875 ml-Profitube. Die Klassiker Ketchup, Tzaziki und Zigeunersauce sind in Großgebinden zu 5 bis 10 kg erhältlich.

"Wir erhoffen uns von dieser Promotion eine Umsatzsteigerung von mindestens 10 %", erklärte Anton Wahl, Homann-Geschäftsführer Marketing & Sales. Die Aktion spreche in erster Linie Männer und Familien an und vereine die Leidenschaft für den Fußball mit der fürs Grillen - im Jahr der EM in Portugal eine ideale Kombination. www.homann.de

stats