IMEX 2009 vom 26. bis 28. Mai in Frankfurt

Die ‘IMEX - incorporating Meetings made in Germany - The Worldwide Exhibition for incentive travel, meetings and events’ öffnet vom 26. bis zum 28. Mai 2009 in Halle 8 der Messe Frankfurt ihre Tore. In diesem Jahr plant die IMEX unter dem Motto ‚Meetings Under the Microscope’ eine neue Initiative, um Veranstaltungsplanern zu helfen, effektivere Meetings und Events zu organisieren und so einen größeren ROI (Return on Investment) zu generieren. ‚Meetings Under the Microscope’ wird aus einer Serie von zehn Workshops bestehen. Jeder wird den Teilnehmern einen kurzen und schnellen Einblick in bewährte Fallbeispiele der Veranstaltungsplanung und -auswertung geben, sowie eine Einführung in die sozialwissenschaftlichen Grundlagen, die dabei eine Rolle spielen. Die Workshops werden Themen wie die Inhalte von Meetings und die Einbindung aller Teilnehmer behandeln, außerdem wird besprochen, wie emotionale Befindlichkeiten gemanagt werden können und es geht um Lernpsychologie sowie das Management der Kommunikation und der Vorbereitungen. Alle Teilnehmer sind außerdem zur Abschluss-Veranstaltung eingeladen, bei der sie ein Meeting Under the Microscope-Diplom- Paket mit kostenlosem Unterrichtsmaterial, Fallstudien und ein elektronisches Handbuch erhalten. Alle Workshops sind kostenlos und finden auf dem IMEX Professional Development and Innovation Pavilion statt, der vom Convention Industry Council gesponsert wird. Dieses Jahr haben IMEX-Besucher eine nie da gewesene Auswahl an Seminaren und Workshops mit mehr als 70 Fortbildungs-Veranstaltungen, 19 davon in deutscher Sprache. Das GCB German Convention Bureau vermarktet außerdem zusammen mit der Messe IMEX die deutschsprachigen Seminare unter dem neuen Markennamen GCB-Seminartage ‚Innovision – Learning more Effective Meetings & Events’. Dieser Name spiegelt den neuen Schwerpunkt auf den Themen Innovation und Kreativität in allen Fortbildungsprogrammen der IMEX wider. Unter dem Moto ’The ART of Meetings made in Germany’ lädt das GCB German Convention Bureau während der Messe zum Besuch des Deutschland-Standes ein. Auf der IMEX 2008 informierten sich 8.751 Besucher aus rund 100 Ländern über das Angebot der 3.500 Aussteller aus 150 Ländern. Die IMEX wird organisiert von Ray Bloom und Paul Flackett in Zusammenarbeit mit dem GCB German Convention Bureau. Das GCB vermarktet Deutschland international und national als Standort für Kongresse, Tagungen, Events sowie Incentives und ist der zentrale Ansprechpartner für alle Kunden, die in Deutschland Veranstaltungen planen. Zu den 250 Mitgliedern zählen führende Hotels, Kongresszentren und -städte, Autovermietungen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleister aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Preferred Partner des GCB sind die Maritim Hotels, Leipzig Tourismus und Marketing sowie das darmstadtium Wissenschafts- und Kongresszentrum. Als Strategische Partner unterstützen die Deutsche Lufthansa, Deutsche Bahn und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus die Arbeit des GCB. www.imex-frankfurt.de www.gcb.de Redaktion food-service Events, Incentives, Meetings, Seminare, Workshops, GCB

stats