Interview mit Metro-CEO Olaf Koch

"Unser Fokus wird an der Börse bislang nicht honoriert"

Metro-CEO Olaf Koch
Imago Images / Sven Simon
Metro-CEO Olaf Koch

Trotz Corona-Krise kann Metro-Chef Olaf Koch dem abgelaufenen Geschäftsjahr auch Positives abgewinnen. Für das zweite Übernahmeangebot von Daniel Kretinsky gilt das hingegen nur bedingt.

Herr Koch, Sie sehen Metro trotz Corona-Krise auf dem aufsteigenden Ast. Wieso?

Für das Geschäftsjahr 2019/20

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats