ETL Adhoga

Kampagne gegen Selbstausbeutung in der Gastronomie

Mit dem Start einer deutschlandweiten Informationskampagne zeigt das Steuerberatungsunternehmen ETL Adhoga Gastronomen und Hoteliers auf, wie sie angemessene Preise durchsetzen und sich so vor Selbstausbeutung schützen können. Die neue Veranstaltungsreihe knüpft an die erfolgreiche Reihe 'Sichere Kassenführung' an, für die deutschlandweit über 3.000 Hoteliers und Gastronomen begeistert werden konnten.
Den Auftakt machen am 5. September Köln und Berlin, weitere 51 Veranstaltungen sind bereits terminiert. Interessenten können sich über die Website www.preisstolz.de anmelden.

Qualität hat ihren Preis. Das gilt gerade für das Geschäft von Hoteliers und Gastronomen, die ihren Gästen neben Speis und Trank vor allem eines bieten: Genuss für Gaumen und Seele. Gemüse, Eier, Milch – viele Lebensmittel sind in den letzten Jahren deutlich teurer geworden, Butter um gar 25 Prozent. Hinzu kommt der Mindestlohn, den Hoteliers und Gastronomen neben den Preissteigerungen verdauen müssen.

Das drückt auf den Gewinn – doch viele scheuen sich, die höheren Kosten an ihre Gäste weiterzugeben. Nicht selten führt das zu Selbstausbeutung und am Ende vielleicht zur Insolvenz. ETL Adhoga, Anbieter von Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie, hat dieser Selbstausbeutung nun den Kampf angesagt.

Zum Start der Veranstaltungsreihe 'Preisstolz' erklärt Erich Nagl, Leiter von ETL Adhoga: „Wenn Gastronomen sich selbst ausbeuten oder ständig an der Insolvenz vorbeischrammen, führt das weder zu gutem Essen noch zu gutem Service. Damit ist also niemandem geholfen. Es ist entscheidend, immer den Überblick über die eigenen Finanzen zu behalten und niemals im Blindflug unterwegs zu sein. Wir zeigen, wie Preise sinnvoll kalkuliert und mehr Gäste gewonnen werden können. So gelingt es, eine Akzeptanz für die Preise zu schaffen.“

ETL Adhoga bietet an 50 Standorten in ganz Deutschland eine spezialisierte Steuerberatung für kleine und mittelständische Unternehmen der Gastronomie und Hotellerie. Die ETL-Gruppe ist in Deutschland mit über 840 Kanzleien und weltweit in über 50 Ländern vertreten. Bundesweit ist ETL Marktführer im Bereich Steuerberatung und gehört mit einem Umsatz von über 790 Mio. Euro zu den Top 5 der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften.

www.etl-adhoga.de

stats