Visa

Kontaktloses Bezahlen im Hausmann's

Im Hausmann’s Restaurant am neuen Terminal A-Plus des Frankfurter Flughafens sorgen die drei Gastronomen Tim Plasse, Patrick Rüther und der aus Fernsehkochsendungen bekannte Tim Mälzer mit bodenständiger Hausmanns-Kost für das leibliche Wohl von Reisenden und Flughafenmitarbeitern. An der Hausmann’s Hausbar kann sich überdies jeder mit einem großen Angebot an Take-away-Produkten 'auf die Hand' eindecken. Seit April können die Gäste im Hausmann's auch kontaktlos über ihre Visa-Karte bezahlen.
Gerade in der Hausbar mache sich die Einführung des kontaktlosen Terminals im April 2013 bezahlt, da das kontaktlose Bezahlen Warteschlangen verringert. „Der Hauptgrund für die Einführung des kontaktlosen Bezahlens mit Visa und V Pay war für uns die Geschwindigkeit bei der Bedienung unserer Gäste. Kontaktloses Bezahlen ist für unsere Mitarbeiter und Kunden sehr einfach“, sagt Kataneh Shakouhi, Betriebsleiterin bei Hausmann’s.

Gastronomen und Händler benötigen für das kontaktlose Bezahlen mit Visa nur ein Kartenterminal mit NFC-Lesegerät sowie die passende Software, und schon können mehr als 2,7 Mio. deutsche und über 100 Mio. europäische Inhaber kontaktloser Visa Kreditkarten und V Pay-Bankkarten bequem bei ihnen bezahlen. In Deutschland akzeptieren große Handelsketten, aber auch kleine und mittlere Unternehmen bereits an über 45.000 Kassenterminals das Bezahlverfahren.

www.visa.de



stats