Eistrends 2015

Kreative Kombinationen und Klassiker

Neue Geschmackserlebnisse sowie beliebte Eisklassiker: Die Hersteller von industriell hergestelltem Speiseeis erfüllen auch 2015 wieder die vielfältigen Wünsche ihrer Eisfans. Dies meldet der E.I.S. Info Service des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI). Mit vielen neuen Eiskreationen in den beliebten Haushaltspackungen verschaffen die Speiseeishersteller den Eisschleckern unter anderem pures Urlaubs- oder Eisdielenfeeling für den wetterunabhängigen Verzehr zu Hause.

Hierzu werden die Speiseeise verfeinert mit Frucht- oder Schokoladensaucen, auch direkt in das Eis eingestrudelt. Schokoladenstückchen oder -flocken, Fruchtstückchen, Keksstückchen oder -streusel, kandierte Mandel- oder Nusskrokantstückchen oder auch Baiserstückchen ergeben zusammen mit raffinierten Eiskompositionen ein ganz besonderes Vergnügen.

Ferner lassen Eisrezepturen mit Verbindungen zu landestypischen Desserts oder Süßwaren Erinnerungen an besonders beliebte Urlaubsziele wie Spanien (Mandeldesserts), Italien (Panna Cotta), Frankreich (Nougat) oder England (Karamellbonbons) aufkommen.

Zu den besonderen Eiskreationen 2015 zählen Erdbeer-Baiser-Kuss, Zarte Pistazien-Verführung, Kirsch-, Haselnuss- oder Kaffee-Moment, Mandel Orange del Sol, Panna Cotta Himbeere, Heidelbeer-Sahne, Sahne-Baiser-Johannisbeere, Tres Leches Nusskrokant – um nur einige Beispiele zu nennen.

Nicht fehlen werden in den Eistruhen 2015 natürlich die Eisklassiker in den Geschmacksrichtungen Vanille, Schokolade, Nuss oder Stracciatella, die in der Verbrauchergunst nach wie vor ganz weit oben stehen sowie alle beliebten und bekannten Dauerbrenner bei den Impulseisen (Stieleis, Hörnchen, Becher, Sandwiches, Riegel).

Im Impulseisbereich für das spontane Eisvergnügen unterwegs beim Einkaufsbummel, an der Tankstelle, im Freizeitpark, Schwimmbad oder Zoo sowie im Gastronomiesegment kommen 2015 neue oder überarbeitete Rezepturen auf den Markt. Auch in diesen beiden Segmenten bringen Kombinationen von Eis mit Fruchtstückchen, Keksstückchen, Karamellsauce, Erdnussstückchen, Kokossplitter, Kaffeesauce, Quark oder Joghurteis mit Fruchtsorbet noch mehr Abwechslung und überraschende Geschmackserlebnisse.

Der E.I.S. Info-Service stellt schon seit geraumer Zeit einen Trend zur Verlagerung des Eisgenusses in die eigenen vier Wände fest. Der Marktanteil des von industriellen Herstellern produzierten Speiseeises für den Verzehr zu Hause (Take Home) ist kontinuierlich gestiegen. Er lag auf das Volumen bezogen im Jahr 2014 bei 86 %. Im Jahr 2009 hatte er noch 84 % betragen, vor zehn Jahren lag er bei 82 %. Entsprechend sank der Marktanteil des für den Außer-Haus-Verzehr (Out of Home) produzierten Speiseeises auf 14 % im Jahr 2014.

Bezogen auf den Umsatz bleibt für die Eisindustrie der Out of Home-Bereich (Impulseis und Gastronomie-Eis) mit einem Marktanteil 37 % unverändert ein bedeutender Absatzkanal.

www.markeneis.de
stats