WMF/Kaffeemaschinen

Lehmann übernimmt Führung

Florian Lehmann wird ab dem 1. September 2014 als Präsident das weltweite Kaffeemaschinengeschäft leiten. Er war zuvor verantwortlich für das laufende Transformationsprogramm und ist seit 2004 für die WMF AG tätig. Von 2010 bis Anfang 2014 verantwortete er die Geschäfte der Gruppe in Großbritannien. Lehmann wird an Peter Feld, Vorstandsvorsitzender der WMF AG, als zuständiges Vorstandsmitglied berichten.
Ulrich Müller scheidet aus persönlichen Gründen im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat zum 31. August 2014 aus dem Vorstand der WMF AG aus.

Johannes Huth, Aufsichtsratsvorsitzender der WMF AG, sagte: „Unter der Leitung von Ulrich Müller hat sich das Kaffeemaschinen- und Hotelgeschäft der WMF AG im vergangenen Jahrzehnt hervorragend entwickelt. Im Namen des Aufsichtsrates danke ich ihm ausdrücklich für seinen persönlichen Einsatz. Ich freue mich, dass wir mit Florian Lehmann eine international erfahrene Führungskraft aus den eigenen Reihen als Nachfolger gewinnen konnten. Er wird unsere Wachstumsstrategie über die europäischen Stammmärkte hinaus in den kommenden Jahren konsequent vorantreiben.“

Herr Bernd Stoeppel, Vorstand der WMF AG und CFO, übernimmt – ebenfalls zum 1. September 2014 – die Leitung des Hotelgeschäftes.

www.wmf-kaffeemaschinen.de
www.wmf-hotel.de


stats