Lekkerland investiert in Marketing

Die Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG hat einen neuen Unternehmensbereich geschaffen, in dem bislang auf andere Bereiche verteilte Marketingaktivitäten gebündelt werden. Country Marketing, unter der Leitung von Uwe Albrecht, besteht aus den Abteilungen Channel Marketing sowie Marketing Services & Communication.
Im Fokus stehen Marktforschung sowie die Analyse relevanter Verkaufskanäle, die entsprechend ihrer Besonderheiten und Ansprüche strukturiert werden. Die Abteilung entwickelt verkaufsfertige und ganzheitliche Marketingkonzepte inklusive der passenden Marketinginstrumente, wie beispielsweise komplette Shop-Lösungen oder auch kleine und große Module, die individuell auf verschiedene Kunden, wie Kioske, Convenience-Shops oder Getränkefachmärkte, angepasst werden.

Die Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG beliefert bundesweit 59.500 Tankstellenshops, Kioske, Tabakwarenfachgeschäfte, Getränkemärkte, Kaufhäuser, Lebensmittelhändler, Bäckereien, Kantinen und Convenience Stores mit einem Vollsortiment aus Süßwaren, Getränken, Snacks, Convenience-Sortimenten, Eis, Tiefkühlkost, Frische-Produkten, Tabakwaren, Prepaid-Produkten und Non-Food. Im Geschäftsjahr 2011 belief sich der Umsatz auf rund 6,809 Mrd. €. Lekkerland Deutschland beschäftigt in seinen 15 Logistikzentren und der Zentrale in Frechen bei Köln rund 3.050 Mitarbeiter.

www.lekkerland.de





stats