Hidden Champion

MKN für Außenwirtschaftspreis nominiert

Niedersachsen vergibt zum 8. Mal den ‘Oskar des Nordens‘ für Spitzenleistungen im internationalen Wettbewerb.
 
MKN wurde für den 8. Außenwirtschaftspreis des Landes Niedersachsens nominiert, der Unternehmen für ihre erfolgreiche Exporttätigkeit und ihre besondere unternehmerische Leistung und Innovationskraft würdigt. Damit hat MKN den Sprung unter die Top 3 Unternehmen aus dem Kreise vieler namhafter Firmen aus Niedersachsen geschafft.
 
MKN, die Maschinenfabrik Kurt Neubauer, ist zu Hause in Wolfenbüttel in Niedersachsen und entwickelt und produziert seit über 70 Jahren Profikochtechnik. Heute arbeiten über 500 Mitarbeiter am Standort Wolfenbüttel. MKN hat sich zu einem der weltweit führenden Premiumhersteller im Bereich der Profikochtechnik entwickelt. Ein echter Hidden Champion aus Deutschland, der es aufgrund seiner innovativen Kraft, Leistungsfähigkeit und Unabhängigkeit in die internationale Spitzengruppe seiner Branche geschafft hat. So konnte MKN in den letzten 15 Jahren seinen Exportanteil auf über 53 % erweitern und bei stetigem, organischem Wachstum einige hundert neue Arbeitsplätze in Wolfenbüttel und weltweit schaffen.
 
Während MKN den nationalen Umsatz in den letzten 10 Jahren mehr als verdoppelt hat, hat sich das Unternehmen von einem national orientierten Hersteller zu einem Global Player erfolgreich gewandelt und baut die internationalen Aktivitäten stetig aus. Heute ist man neben dem Kernmarkt Deutschland in den wichtigsten Märkten der Welt mit eigenen Strukturen und Teams erfolgreich tätig. Derzeit macht MKN circa 100 Mio. € Jahresumsatz. Durch eigene Tochtergesellschaften und einem weiteren Ausbau der weltweiten Marktanteile soll die Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden.
 
www.mkn.de


stats