Mercedes-Benz Werk Wörth gewinnt Käsebrötchen-Award 2012

Das Betriebsrestaurant-Team vom Mercedes-Benz Werk Wörth gewinnt mit ihrer Kreation „Laugen-Stulle mit Kräuter-Birnen Hüttenkäse“ den Käsebrötchen-Award 2012 der sächsischen Traditionsmolkerei Heinrichsthaler in Radeberg.
 
Der Snack auf Basis von Laugenstangen, Tortenbrie, Hüttenkäse, Birnen und weiteren frischen Zutaten überzeuge sowohl geschmacklich und optisch, so das Urteil der Jury. Pfiffig sei auch die Idee, die beiden Seiten der aufgeschnittenen Laugenstangen mit einem Streifen Pergamentpapier zu umwickeln und mit einer Schnur rustikal zu verschüren.
 
Die Gewinner-Kreation begeisterte ebenso die Gäste des Betriebsrestaurants im Mercedes-Benz Werk Wörth während der Küchenaktion „Comeback der Stulle“.
 
Insgesamt 52 genussvolle Käsebrötchen-Kreationen hatten Bäckereien und Gastronomiebetriebe aus ganz Deutschland eingereicht. Mit dem Wettbewerb will Heinrichsthaler dazu beitragen, die Genussvielfalt an Käsebrötchen weiter zu steigern. Alle Teilnehmer erhalten zum Experimentieren eine spezielle Kühltasche mit einer Kollektion an Heinrichsthaler-Käsespezialitäten.

www.heinrichsthaler.de


stats