Biofach

Messe knackt 50.000 Besucher-Marke

Die Biofach, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, verzeichnet 2017 einen neuen Rekord und knackt die 50.000 Besucher-Marke. Die Fachbesucher reisten dieses Mal aus 134 Ländern zum Branchentreff nach Nürnberg.

Über 2.785 Aussteller aus 88 Ländern zeigten ihre Produkte und Dienstleistungen für Handel und Außer-Haus-Markt. Deutschland als Land des Jahres lockte zudem viele Messegäste. Eine positive Bilanz zog auch die Branche: 2016 gaben die deutschen Haushalte rund 9,9 Prozent mehr Geld für Bio-Lebensmittel und -Getränke aus als im Vorjahr. Der Umsatz betrug 9,48 Mrd. Euro, so der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW).
„Nach vier erfolgreichen Messetagen freuen wir uns gemeinsam mit der Branche über die tolle Stimmung in den Hallen und qualitativ hochwertige Kontakte“, resümiert Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung NürnbergMesse. Viele Inspirationen lieferten neben Deutschland als Land des Jahres auch der Kongress StadtLandBio und das vielfältige Programm in der Region unter dem Dach Nürnberg die Biometropole.

Zum Vormerken: Die nächste Biofach  findet vom 14. bis 17. Februar im Nürnberger Messezentrum statt.

www.biofach.de



stats