Nespresso Deutschland

Mit neuem Geschäftsführer

Niels Kuijer ist seit dem 1. Februar 2014 Geschäftsführer bei Nespresso Deutschland in Düsseldorf. Kuijer folgt auf Holger Feldmann, der seit 2005 die Geschäfte des Unternehmens in Deutschland verantwortete. Niels Kuijer, gebürtiger Niederländer, leitete vom Hauptsitz in der Schweiz bis Ende Januar 2014 als Regional Business Head das Nespresso Geschäft in Süd- und Westeuropa.
Er wird an Christophe Cornu, Nespresso Chief Commercial Officer, berichten. „Angesichts seiner langjährigen Nespresso Erfahrung ist Niels Kuijer die richtige Führungsperson, um unser Geschäft und unsere Marke in einem strategisch wichtigen Markt wie Deutschland weiter auszubauen“, so Cornu.

Kuijer ist seit 1991 bei Nespresso. Er bekleidete in dieser Zeit mehrere nationale und internationale Positionen: Unter anderem verantwortete er das Export-Geschäft für den Mittleren Osten, Nord-Afrika und Asien sowie von 2005 bis 2007 als Geschäftsführer Benelux den Ausbau des Nespresso Geschäfts in den Niederlanden, Luxemburg und Belgien, bevor er die weltweite B2B-Strategie aufgebaut hat. „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben bei Nespresso Deutschland. Mein Ziel ist es, das Wachstumspotenzial von Nespresso auch zukünftig zu nutzen und unsere Position als Referenz im Segment für portionierten Kaffee weiterhin zu festigen“, so Kuijer.

www.nestle-nespresso.com


stats