Studie

Nestlé dominiert globalen Konsumgütermarkt

Im globalen Konsumgütermarkt ist laut einer jüngst veröffentlichten Studie von OC&C Strategy Consultants zu den Top 50 umsatzstärksten Konsumgüterherstellern weltweit auch 2014 Nestlé mit einem Umsatz von 100,2 Mrd. US-$ weiterhin souveräner Marktführer. Auf den Rängen 2 bis 4 folgen Procter & Gamble, PepsiCo und Unilever.
Die durchschnittlichen Wachstumsraten der Top 50 entwickelten sich 2014 zum zweiten Mal in Folge rückläufig: von verhaltenen 2,9 % im Jahr 2013 auf lediglich 1,7 % im vergangenen Jahr – die Branchenriesen verlieren Marktanteile an lokale Akteure. Das ist ein zentrales Ergebnis der bereits zum 14. Mal veröffentlichten Studie 'Trends und Strategien im Konsumgütermarkt'. Die Experten der internationalen Unternehmensberatung OC&C Strategy Consultants analysieren dafür jährlich alle relevanten Kapitalmarktinformationen der weltweit führenden Konsumgüterhersteller.

Nestlé durchbricht 2014 erstmals die Umsatzmarke von 100 Mrd. US-$: Der Schweizer Großkonzern führt seit Jahren das Ranking der 50 größten FMCG-Hersteller an. Auf den weiteren Plätzen folgen Procter & Gamble (83,1 Mrd. US-$), PepsiCo (66,7 Mrd. US-$) und Unilever (66,1 Mrd. US-$). Als einziges deutsches Unternehmen unter den Top 50 macht Henkel (10,9 Mrd. US-$) gegenüber dem Vorjahr einen Rang gut und belegt den 41. Platz.

www.occstrategy.de



stats