Netzwerk Culinaria wächst mit Saga weiter

Netzwerk Culinaria freut sich, mit einem weiteren Partner in der Runde seinen Kompetenzbereich erweitern zu können: Metsä Tissue, weltweit führender Hersteller von Koch- und Backpapieren, ist seit Kurzem mit der Marke Saga neues Mitglied.

Thorben Steinke, Marketing Manager bei Metsä Tissue, und Thomas B. Hertach, Leiter Netzwerk Culinaria, besiegelten kürzlich in Coesfeld die neue Partnerschaft. „In unserem Netzwerk unterstützen wir uns gegenseitig mit unseren Erfahrungen und wollen so jeden Tag noch einen Tick besser werden. Mit Saga in unserer Runde gelingt uns das wieder ein Stückchen mehr,“ freut sich Hertach, „denn das Kochpergament bringt neue, interessante Ansätze für wirtschaftliches und zugleich kreatives Arbeiten ins Spiel. Von denen wir uns übrigens schon praxisnah im Rahmen des Cook & Chill-Verfahrens bei einem Schulcaterer in unserem Netzwerk, Lehmann’s Gastronomie in Bonn, überzeugen konnten.“

In der Profiküche ist der jüngste Netzwerk-Partner bekannt durch das hier eingeführte Saga Kochpergament, einem innovativen Lebensmittelpapier, das dank seiner besonderen Eigenschaften  (zum Beispiel fettdicht und temperaturbeständig von –20° bis 220° Celsius) vielfältigen Nutzen bietet. So etwa beim Aromagaren, im Snackbereich, beim Cook & Chill oder bei Buffet-Präsentationen.

Metsä Tissue beschäftigt in sechs Ländern rund 3.300 Mitarbeiter und stellt Tissue- und Kochpapiere für Endverbraucher und den Profibereich her. Die Saga Koch- und Backpapiere werden in Düren bei Aachen produziert. Der Umsatz in 2011 belief sich auf 970 Millionen Euro. Metsä Tissue gehört zum finnischen Konzern der Metsä Group.
www.netzwerkculinaria.de


stats