ISM 2015

Neue Themenbereiche rund um Snacking und to go

Auf der 45. ISM – Internationalen Süßwarenmesse – vom 1. bis 4. Februar 2015 in Köln ergänzen neue Themenbereiche die bisherigen Ausstellungsschwerpunkte Süßwaren und Knabberartikel. Die neuen Themenschwerpunkte stellen Produkte rund um die Begriffe 'Snacking' und 'to go' dar, also jene Angebotsbereiche, die in unmittelbarem Zusammenhang mit Süßwaren, Feinen Backwaren und Knabberartikeln in den diversen Verkaufsstellen im In- und Ausland platziert werden.
Damit kommt die weltweit wichtigste Messe für Süßwaren und Knabberartikel den aktuellen Informations- und Orderbedürfnissen einer Vielzahl von Einkäufern entgegen, bei denen sich der Einkauf verschiedener benachbarter Segmente bündelt.

Diese wiederum orientieren sich stark an den veränderten Verzehrgewohnheiten der Konsumenten, für die u. a. die Mahlzeit 'zwischendurch' oder der Snack 'zum Mitnehmen' eine zunehmend wichtige Rolle spielt. Süßes und Herzhaftes wird hier ebenso nachgefragt wie der dazugehörige Kaffee. Die ISM spiegelt mit ihrem erweiterten Produktangebot diese Konsumentenrealität wider und bietet gleichzeitig Ausstellern und Besuchern noch mehr segmentübergreifende Synergien und Absatzvielfalt.

Zu den Produkten, die unter die Oberbegriffe verzehrfertige herzhafte Snacks, Frucht- und Gemüsesnacks, Frühstück sowie tiefgekühlte Süßwaren fallen und nun auf der ISM vorgestellt werden können, zählen unter anderem Fruchtriegel und Gemüsechips, Smoothies oder Snacks, die Fisch oder Fleisch enthalten, sofern sie verzehrfertig verpackt sind. Auch Energie- oder Fitnessriegel, Frühstückssnacks, Kaffee und Tee sowie gekühlte oder tiefgefrorene Süßwaren können und sollen auf der ISM ihren Platz haben.

Zentrale Themen der ISM bleiben aber weiterhin Kakao, Schokolade, Schokoladenerzeugnisse, Zuckerwaren, Feine Backwaren, Knabbererzeugnisse sowie Eiscreme und Rohmassen.

Um das Angebot der ISM für die Fachbesucher noch transparenter zu machen, wird die Ausstellerdatenbank mit weiteren Informationen zum Angebot, den sogenannten 'Trendthemen', angereichert, die helfen, segmentumfassend nach speziellen Angeboten zu suchen: Halal, Koscher, Bio, Fair gehandelte Produkte, Zuckerfrei, Allergiefreundlich, Functional, Handwerkliche Produktion, Private Label, Limited Edition und Impulse Packages

Erwartet werden zur ISM rund 1.400 Anbieter aus 70 Ländern und rund 35.000 Facheinkäufer aus 140 Ländern. Zur Verfügung stehen 110.000 qm Bruttoausstellungsfläche. Mit einem Auslandsanteil von 84 % auf Aussteller- und 66 % auf Besucherseite gehört die ISM zu den internationalsten Messeveranstaltungen in der Welt.

Parallel zur ISM findet wieder die ProSweets Cologne - Internationale Zuliefermesse für die Süßwarenwirtschaft - mit über 300 Anbietern statt.

www.ism-cologne.de

www.prosweets.de




stats