Franke Coffee Systems

Optimiert weltweites Marketing

Kaffeemaschinenexperte Franke Coffee Systems hat das modulare Marketing Resource Management System (MRM) von BrandMaker eingeführt. Ziel ist es, die Effizienz des Marketings zu erhöhen, die Zusammenarbeit mit den weltweiten Distributoren zu verbessern und die eigene Marke zu stärken.
Franke Coffee Systems koordiniert sein globales Marketing von der Zentrale in Aarburg aus, zwei Marketingteams an den Niederlassungen in Deutschland und den USA leisten operative Unterstützung.

Die webbasierte Marketing Efficiency Cloud ist modular aufgebaut und intuitiv bedienbar. Bislang nutzt Franke Coffee Systems vier Module: Brand Management Portal, Media Pool, Web-to-Print und Marketing Shop. Im Brand Management Portal sind alle Informationen über die Marke und das Corporate Design (CD) zentral hinterlegt und markenadäquat aufbereitet.

Der Media Pool als zentrale Mediendatenbank ermöglicht die effiziente Verwaltung von Medienobjekten aller Art: Fotos, Grafiken, Logos, Videos, Audios und verschiedene andere Dokumente.

Mithilfe des Web-to-Print-Systems können die Mitarbeiter und Distributoren vor Ort druckfertige, individualisierte und CD-konforme Werbemittel erstellen.

Und dank des Marketing Shops lässt sich die Abwicklung von Bestell- und Lieferprozessen in der Werbemittel-Logistik optimieren.

Nach dem globalen Rollout, der in Kürze bevorsteht, werden bis zu 2.000 Mitarbeiter, Händler und Kunden aus 62 Ländern mit BrandMaker arbeiten.

www.franke.com
www.brandmaker.com


stats