Preisverleihung

Paulaner Brauerei Gruppe vergibt „Stern der Gastlichkeit“

Die Paulaner Brauerei Gruppe hat Anfang der Woche in München den „Stern der Gastlichkeit“ 2017 vergeben. Der Preis für ausgezeichnete Gastronomie und Qualität ging an insgesamt 124 von 280 Teilnehmern aus ganz Deutschland, die Bier der Münchner Brauereigruppe anbieten.

Zu den Betrieben mit besonders herausragenden Leistungen zählen das Gasthaus Diem in Krumbach, das Restaurant Pfaffenwinkel in Pähl, der Altenauer Dorfwirt in Altenau, der Landgasthof Oserseen in Iffeldorf sowie das Ringhotel Die Gams in Beilngries. Die Trophäen übergab Andreas Steinfatt, Geschäftsführer der Paulaner Brauerei Gruppe, in Schuhbecks' Teatro in München.

Der „Stern der Gastlichkeit“ wurde bereits zum fünften Mal von der Paulaner Brauerei Gruppe vergeben. Ermittelt werden die Gewinner auf Grundlage der Mystery Guest Analysen. So werden die Gastronomiebetriebe dreimal im Jahr von unabhängigen Testgästen besucht und anhand von 128 Einzelkriterien bewertet. Zu den Hauptbereichen zählen unter anderem die Bier-Kompetenz, Speisen, Website sowie das Auftreten der Mitarbeiter.

Der „Stern der Gastlichkeit“ wurde in Schuhbecks' Teatro in München vergeben.
Archiv
Der „Stern der Gastlichkeit“ wurde in Schuhbecks' Teatro in München vergeben.
„Mit der Auszeichnung wollen wir Gastronomiebetriebe dazu anregen, auf alle Faktoren zu achten, die Gästen heutzutage wichtig sind. Dazu zählen eben nicht nur gutes Essen oder ein kühles Bier, sondern beispielsweise auch, dass die Wirte echte Gastgeber sind“, sagt Steinfatt. „Auf der anderen Seite soll der Stern der Gastlichkeit als Orientierung für Gäste dienen, dass sie in den ausgezeichneten Betrieben ein hervorragendes gastronomisches Erlebnis erwartet.“

NE - Redaktion foodservice


stats