Transgourmet

Premiere für Kochwettbewerb 'Les Chefs en Or' in Paris

Beim ersten internationalen Kochwettbewerb von Transgourmet, ausgetragen im Rahmen der französischen Gastro-Fachmesse Equip-Hôtel in Paris am 16. und 17. November 2014, errang der deutsche Kochprofi Max Zibis den 1. Platz.
Sowohl Profi-Köche als auch Nachwuchskräfte gingen aus all den Ländern an den Start, in denen Transgourmet aktiv ist – Frankreich, Deutschland, Polen, Rumänien, Russland und der Schweiz.

Der für Transgourmet Deutschland angetretene Max Zibis, Koch in der Betriebsgastronomie der Landwirtschaftlichen Rentenbank in Frankfurt, konnte seine Freude über den 1. Platz bei den 'Chefs en Or' nicht verbergen. Befragt nach dem Stellenwert dieser Auszeichnung meinte der sympathische Profikoch: „Natürlich freue ich mich über die 10.000 € Preisgeld. Aber letztlich sind für mich die gesammelten Erfahrung und der Austausch mit meinen Kollegen aus ganz Europa nicht weniger wichtig.“

Die deutsche Auszubildende Paula Lisa Ebert, die im Restaurant Rocco Forte Villa Kennedy in Frankfurt ihre Ausbildung macht, konnte den 3. Platz für sich entscheiden - die Abstände bei den Resultaten waren allerdings denkbar knapp: schwere Aufgabe für die internationale Fachjury aus allen sechs Transgourmet-Ländern. Aus Deutschland dabei: Ronny Pietzner, Teamchef der deutschen Köche-Nationalmannschaft, und Sternekoch Thomas Bühner vom Restaurant la vie in Osnabrück.

Gefragt waren kreative Umsetzungen der Produktvorgaben 'Steinbutt, Kartoffel, Knollensellerie' in der Kategorie Profiköche sowie 'Rinderfilet, Wildpilze, Ei' in der Kategorie Auszubildende. Den Kandidaten standen für die Zubereitung ihrer Rezepte 3 Stunden Zeit zur Verfügung. Der deutsche Kandidat Max Zibis überzeugte mit seiner Kreation 'Trilogie vom Steinbutt an gebranntem Selleriepüree, konfierter Kartoffel und Estragon-Apfel-Soße'. In der Kategorie Auszubildende ging der erste Preis an Emanuel Mocan vom Black Tulip Hotel & Restaurant in Dej Cluj für sein 'Rinderfilet mit aromatischen Kräutern und zweierlei Püree an Steinpilz-Strudel, mit Rote-Bete-Marmelade gefüllten Spargelmakronen und Sauce Béarnaise'.

Anlässlich der Premiere des internationalen Kochwettbewerbs von Transgourmet hatten sich 400 geladene Gäste aus der Welt der Gastronomie eingefunden. Gekrönt wurde der Event durch ein von Luxus-Caterer Potel et Chabot kredenztes Galadinner im prunkvollen Festsaal Mewes im Pavillon Cambon Capucines.

www.transgourmet.de





stats