Gastrofix

Radeberger Gruppe neuer Lead Investor

Gastrofix, einer der führenden Anbieter von cloud-basierten POS-Systemen für die Gastronomie in Europa, erhält im Rahmen seiner Series B-Finanzierungsrunde 8 Mio. Euro Wachstumskapital von der Radeberger Gruppe, Deutschlands größter privater Brauereigruppe. Mit seiner umfassenden Kassenlösung adressiert Gastrofix das gesamte Branchenspektrum von Bars, Cafés, Restaurants über Kantinen, Hotels und Bäckereien bis hin zu Franchise-Ketten.
Seit der Gründung im Jahr 2012 hat das Unternehmen bereits mehr als 10.000 Kassenlizenzen in Europa verkauft, mit denen seine Kunden jährlich einen Umsatz von 2 Mrd. Euro erzielen. Gastrofix wird die Wachstumsfinanzierung für den Ausbau seiner führenden Marktposition im In- und Ausland verwenden.

Zudem plant Gastrofix die bis dato manuellen Arbeitsabläufe und Bestellprozesse zu digitalisieren, damit sich Gastronomen und Hoteliers zukünftig noch mehr auf die Bedürfnisse ihrer Kunden konzentrieren können. "Die Digitalisierung der Gastronomie ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für jedes moderne Kassensystem. Wir sind hoch erfreut, dass wir mit der Radeberger Gruppe einen Investor mit exzellenten Branchenkenntnissen und einem umfassenden Netzwerk gewinnen konnten“, sagt Dirk Owerfeldt, CEO von Gastrofix.

„In der Gastronomie wird zukünftig das Unternehmen Erfolg haben, das dem Betreiber das relevanteste Lösungspaket anbietet: Gastrofix hat uns mit seinem Konzept und seiner Wachstumsstrategie überzeugt – und deswegen freuen wir uns darauf, den Weg zu einer ganzheitlicheren Betreuung in der Gastronomie gemeinsam mit diesem innovativen neuen Partner gehen zu können“, so Dr. Niels Lorenz, Sprecher der Geschäftsführung der Radeberger Gruppe.

Gastrofix

Das Berliner Startup Gastrofix hat ein führendes, cloud-basiertes Kassensystem für Apple iPad und iPod entwickelt. Die Kasse deckt das gesamte Branchenspektrum der Gastronomie und Hotellerie ab. Die angebotenen Software-Module reichen von der Kasse über Zeiterfassung und Kundenbindung bis hin zu integrierten Schnittstellen zu führenden Hotelsystemen, Warenwirtschaften, Schankanlagen und Buchhaltungssoftware. Diverse Großkunden steuern zudem mit der Filialverwaltung ihre Niederlassungen im In- und Ausland. Gastrofix ist mit knapp 100 Mitarbeitern in 7 Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Norwegen, Spanien und Irland) im Einsatz und hat bereits mehr als 10.000 SaaS-Lizenzen seiner Kassenlösung verkauft.

www.gastrofix.com

stats