Rungis Express in Schwierigkeiten

Rungis Express (Umsatz 200,0 Mio.DM), mit über 1.000 Produkten aus 80 Ländern führender Frische-Lieferant der gehobenen Gastronomie, steckt in der Krise. 1.300 von 4.000 Kunden stehen zur Disposition, weil Gründer George W. Kastner auf Kunden mit weniger als 40.000,- DM Bestellvolumen künftig verzichten will. Ein Teil des Fuhrparks wird stillgelegt, etwas 1200 Stellen werden gestrichen, berichtet das Branchenblatt 'Lebensmittel Zeitung'. Als Gründe werden ein Umsatzrückgang und anhaltende Verluste genannt, die Lage dürfte sich durch den aktuellen Konjunktureinbruch in der Gastronomie noch verschärfen.

stats