Samuelson und Bizerba schließen Partnerschaftsvertrag

Auf der K-Kompaktkassenwaage und der K-flex, einem modularen Kassen- und Waagensystem von Bizerba, läuft zukünftig BackShop von Samuelson, eine bewährte Kassensoftware für Bäckereien.
 
„Wir haben nach einem Software-Partner gesucht, der auf die Backbranche spezialisiert ist. Fündig geworden sind wir in Samuelson, einem Profi mit einem Namen, auf den die Kunden vertrauen“, erklärt Rainer Maase, Geschäftsbereichsleiter Retail bei Bizerba in Deutschland. „Während der ersten Gespräche wurde klar, dass wir gemeinsam Bäckereien eine kostengünstige und verlässliche Systemlösung anbieten können, mit der sie gleichzeitig wiegen und kassieren können. Diese Lösung besteht aus bewährter Bizerba Kassen- und Waagenhardware und der Kassen-Software BackShop von Samuelson.“
 
Die Bedeutung des Wiegens für die Bäckereibranche schätzt Maase als zunehmend hoch ein: „Ein Brot, auf dessen Etikett ein Gewicht von zwei Kilogramm steht, muss auch am Abend zwei Kilogramm wiegen, ansonsten gibt es bei Kontrollen Ärger. Das Problem: Es trocknet im Laufe des Tages aus. Daher bedient sich der Bäcker der sogenannten Überkalibrierung.“ Die meisten Brote verkaufen sich allerdings morgens, und so wird die Sicherheitsgewichtsreserve, mit der in der Regel jedes Brot produziert wird, verschenkt. Dies sollte in Zeiten steigender Rohstoffkosten vermieden werden. „Das ist auch den Kunden gegenüber fair, wenn sie halbierte oder geviertelte Laibe kaufen. Denn kein Stück ist exakt gleich schwer. Sie zahlen nur für das, was sie tatsächlich bekommen.“
 
Die K-flex besteht aus einzelnen Hardware-Komponenten, die sich auch auf engem Raum flexibel kombinieren lassen. Touchdisplays, Lastaufnehmer, Kassenschubladen und Drucker kann man entweder an Schwenkarmen installieren oder auf der Theke platzieren – dort, wo es der Platz zulässt. Bei der KH 100 handelt es sich um eine kompakte Pultwaage für den Bedienverkauf und die Selbstbedienung.
 
Bizerba hat die Waagen nach offenen Standards konzipiert. Sie lassen sich um Hard- und Software unterschiedlicher Hersteller erweitern. Zu Multitalenten werden sie durch die modularen Kassen- und Warenwirtschaftsfunktionen der Software BackShop von Samuelson. Dank einer benutzerfreundlichen Oberfläche lassen sie sich leicht bedienen – von bis zu 18 gleichzeitig angemeldeten Kassierern. Zur Unterscheidung gibt es verschiedene Hintergrundfarben.
 
Bizerba bietet ihren Kunden der Branchen Handwerk, Handel, Industrie und Logistik ein Lösungsportfolio aus Hard- und Software rund um die zentrale Größe Gewicht. Dieses Angebot umfasst Produkte und Lösungen für die Tätigkeiten schneiden, verarbeiten, wiegen, kassieren, prüfen, kommissionieren und auszeichnen. Umfangreiche Dienstleistungen von Beratung über Service, Etiketten und Verbrauchsmaterialien bis hin zum Leasing runden das Lösungsspektrum ab.
 
http://www.bizerba.com
www.samuelson.de



stats