Flughafen München

Schönwald stattet vier Konzepte aus

Porzellanhersteller Schönwald hat sich einen prestigeträchtigen Auftrag am neuen Satelliten-Terminal des Münchener Flughafens gesichert: Das Unternehmen hat mit insgesamt 11.000 Stück Porzellan alle vier der dort ansässigen Gastronomiebetriebe der Allresto Flughafen München Hotel und Gaststätten GmbH ausgestattet.
Das Geschirr kommt sowohl in einer Filiale der Burger-Grillkette  'Hans im Glück‘ zum Einsatz - hier ausschließlich das Kaffee-Porzellan - als auch im 'Schuhbeck‘s', das für bayerisches Lebensgefühl und exquisite Küche steht. Die Gäste in 'Lenbachs Bar & Galerie‘ genießen internationale Gerichte vom Schönwald Porzellan mit Blick auf die Werke junger Künstler. Im Restaurant 'Sissi & Franz‘ setzt der Porzellan-Hersteller Wiener Kaffee- und Hofkultur in Szene.

Bei der Zusammenstellung des Porzellans wurde der individuelle Charakter der unterschiedlichen gastronomischen Konzepte berücksichtigt. So hat sich der langjährige Kunde Allresto für weißes und dekoriertes Geschirr der Kollektionen Marquis, Fine Dining, Premiere, Wellcome, Generation und Event entschieden.

„Schönwald überzeugt uns seit Jahren mit seinem stimmigen Preis-Leistungs-Verhältnis“, erklärt Sandy Strehlke-Theile, Einkäuferin bei Allresto. „Die Betreuung und Beratung läuft sehr gut. Schönwald ist auch sehr flexibel: Lieferzeiten können unter hohem Zeitdruck einhalten werden. Darüber hinaus passen die Schönwald Designs einfach perfekt zu unseren Restaurants und wir können ganz unproblematisch unser Bestandsgeschirr erweitern.“

„Wir freuen uns, dass sich Allresto bei der Ausstattung seiner Restaurants am neuen Münchener Hot-Spot wieder für uns entschieden hat“, sagt Matthias Schöffel, Marketingleiter bei Schönwald. „Die Herausforderung bestand bei diesem Auftrag darin, maßgeschneiderte Lösungen für gleich vier ganz unterschiedliche Gastronomie-Konzepte zu finden – kein Problem bei unserem vielfältigen Kollektionsangebot.“

www.schoenwald.com


stats