Hamburg

Seatrade Europe mit internationalen Fachkonferenzen

Vom 9. bis 11. September findet in Hamburg die Seatrade Europe Cruise & River Cruise Convention statt – die europäische Leitmesse für Kreuzfahrt. Fachkonferenzen sind ein wesentlicher Baustein der von der Hamburg Messe und Congress GmbH veranstalteten Fachmesse: Experten aus allen Bereichen der Industrie diskutieren den Stand der Dinge, Herausforderungen und Chancen. In diesem Jahr werden mehr als 40 internationale Referenten erwartet.

Zum Auftakt am 9. September diskutieren bei der vom preisgekrönten TV-Journalisten Todd Benjamin moderierten Opening Session erfahrene Kreuzfahrtmanager aus aller Welt, darunter David Dingle (Carnival UK und Vizevorsitzender der CLIA Europe), Manfredi Lefebvre d’Ovidio (Silversea Cruises), Wybcke Meier (TUI Cruises), Michael Thamm (Costa Crociere), Gianni Onorato (MSC Cruises) und Dominic Paul (Royal Caribbean International, Celebrity Cruises & Azamara Club Cruise). Es geht unter anderem darum, wie die Kreuzfahrtlinien auf den anhaltenden Boom in Europa reagieren, welche Rolle Diversifikation spielt, welche neuen Schiffe und Routen geplant sind und wie die Entwicklung der Infrastruktur voranschreitet.

Am Nachmittag des 9. September folgt zum einen ein Workshop zu aktuellen Design-Trends im Kreuzfahrt-Geschäft – mit Corinna Kretschmar-Joehnk, Geschäftsführende Gesellschafterin der JOI-Design Interior Architects, Hamburg, und den Designexperten Terry McGillicuddy (Richmond Designing Hospitality) sowie Harri Kulovaara (Royal Caribbean Cruises). Zum anderen diskutieren mehrere Referenten bei der zweiten Session des Nachmittags über das Thema Flusskreuzfahrt.

Am 10. September stehen unter anderem Fragen der Finanzierung sowie Konzepte zur Nachhaltigkeit im Kreuzfahrtbereich im Fokus. Den Abschluss des Konferenzprogramms bildet ein interaktiver Workshop am Vormittag des 11. September in Sachen Vermarktung und Marketingstrategien.

Ergänzend findet am 10. September der zweite Suppliers‘ Workshop statt. Der Event verfolgt das Ziel, Kreuzfahrtwerften und Zulieferer zu vernetzen – auch solche, die bisher noch nicht im Kreuzfahrtbereich tätig sind. Besonders interessant ist der Workshop den Veranstaltern zufolge für Hersteller oder Firmen aus den Bereichen Hotel- und Gastronomieeinrichtung und -ausstattung, Küchentechnik, Wäschereimaschinen, Schließsysteme, Light & Sound und EDV. Weitere Zielgruppen sind Anbieter kompletter Konzepte für Restaurants, Theater und ähnlicher Einrichtungen an Bord.

Detaillierte Infos zum Konferenzprogramm und dem Supplier’s Workshop gibt es auf der Website der Seatrade Europe:

www.seatrade-europe.com/supplier-workshop

www.seatrade-europe.com/conference/programme/



stats