PRO FachHANDEL 2016

Sonderfläche für Start-ups ausgebucht

Ende September eröffnet die PRO FachHANDEL wieder ihre Tore auf dem Frankfurter Messegelände. Veranstalter der Messe ist der Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels eG (GES). Neu in diesem Jahr sind zwei Sonderflächen.
Auf der „Bier Live“ bietet der GES einen Mix aus nationalen Brauereien und kleinen Anbietern, um die reale Anforderung aus dem Markt abzubilden. Die zweite Sonderfläche ist Start-ups gewidmet, die sich mit Craftspirituosen, alkoholfreien Getränken und Convenienceprodukten auf dem Markt etablieren wollen. Sie funktioniert nicht als klassisches Standkonzept, sondern ist als Marktplatz angelegt und als Platz der Begegnung gedacht. Hier können kleine Hersteller mit innovativen Ideen Partner aus dem Getränkefachhandel ansprechen und für ihr Produkt begeistern. „Der Newcomer-Market war ein Testballon, bei dem wir die Anbieter und uns nicht zu sehr unter Druck setzen wollten. Erstaunlich positiv sind die Rückmeldungen und die Bestätigung, die wir bei unseren Gesprächen im Vorfeld erhalten haben. Hier warten spannende Produkte und Konzeptansätze auf unsere Besucher“, zieht Alexander Berger, GES-Vorstand, eine erste Bilanz.

Die Aussteller wissen die Chance zu schätzen und möchten die Kontaktbörse zu den großen Playern im Handel nutzen. Für die Besucher birgt das Areal viel Potenzial an neuen Produkten, mit denen sich Fachhändler ein Alleinstellungsmerkmal im Markt verschaffen können.

Aber nicht nur bei den beiden Sonderflächen ist die Resonanz auf Ausstellerseite positiv. Vier Wochen vor Messestart sind die Flächen bestens gebucht – die Nachfrage ist im Vergleich zum vergangenen Jahr insgesamt, über alle Segmente hinweg, gestiegen. Neben Bierspezialitäten, Wein & Schaumwein sowie AfG und Süßwaren finden Fachbesucher in Frankfurt auch die Themenfelder Spirituosen und Convenience in gewohnt starker Präsenz vor. Viele Aussteller fahren einzigartige Aktionen auf der Messe und bieten Zugaben für das Weihnachtsgeschäft an.

Erwartet werden wie in den Vorjahren auch in Frankfurt die maßgeblichen Entscheider aus der Branche und mehr als 160 Aussteller. Alle Unternehmen auf Aussteller- und Besucherseite sind durch Geschäftsführer und Key-Account-Manager vertreten. Zudem investiert die GES wieder in hohe Messeausschüttungen.

Steckbrief PRO FachHANDEL
Bei der PRO FachHANDEL handelt es sich um eine Fach- und Ordermesse, die alle Zielgruppen des Fachhandels um die Handelskanäle Gastronomie, Getränkefachmarkt, Getränkelogistik, Getränkeheimservice, Veranstaltungsservice, Facheinzel- und Impulshandel zusammenführt. Aussteller der Produktbereiche Sekt, Wein, Spirituosen, Bier, alkoholfreie Getränke, Süßwaren- und Conveniencedienstleistungen sowie Ergänzungssortimente stellen sich dem Fachpublikum. Besucher sind Interessensvertreter des Fachhandels und Entscheider von Fachhandelsunternehmen und Vertriebsmitarbeiter.

Termin: 23. bis 24. September 2016
Ort: Messe Frankfurt Halle 1.2, Frankfurt

www.profachhandel.de

stats