Coca-Cola

Startet bisher größte Fußball-WM-Kampagne

Bei der Kampagne von Coca-Cola zur diesjährigen FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien steht der Fan im Mittelpunkt. Den Auftakt zur Kampagne unter dem Motto 'WM, das sind wir alle' macht die FIFA World Cup Trophy Tour. Vom 29. März bis 2. April können Fans den Original FIFA WM-Pokal in Deutschland live erleben und sich mit der Trophäe ablichten lassen.
Am 29. März landet der FIFA WM-Pokal im eigenen Flieger in Berlin. Am 30. März findet in Berlin ein großes Fanevent statt, auf dem die Fußballfans die Möglichkeit haben, die begehrteste Trophäe der Sportwelt hautnah zu erleben. Am 31. März ist der FIFA WM-Pokal zu Besuch in einer Einrichtung, in der Integration und Sportgeist besonders gefragt sind. Der 1. April ist den Medien gewidmet, ehe die FIFA World Cup Trophy am 2. April in Frankfurt feierlich verabschiedet wird.

Der WM-Pokal bereist insgesamt 90 Länder und sechs Kontinente. Bis zum Turnierstart im Juni in Brasilien wird er über 149.000 Kilometer zurückgelegt haben. Bereits 2006, als Deutschland Gastgeber der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft war, ging die Trophäe auf Tour, 2010 wurde das Projekt erfolgreich wiederholt. In diesem Jahr startete die Weltreise am 12. September in Rio de Janeiro, der Hauptstadt des Gastgeberlandes. Allein 50 neue Länder, in denen der FIFA WM-Pokal bislang noch nie gewesen ist, stehen auf der Reiseroute.

Die Tour ist nur der Auftakt für die Coca-Cola WM-Kampagne. Im Anschluss startet im April der TV-Spot 'Wir alle'. Der 30-sekündige Spot transportiert die Message: „Fußball bringt uns zusammen. Er macht aus unseren Unterschieden etwas Neues. Ein unglaubliches Team. Eine Party, die wir gemeinsam feiern. Ein Gefühl, das länger dauert als eine Weltmeisterschaft.“

Der Spot läuft bis Mitte Juni auch im Internet. Aus dem TV-Spot leiten sich fünf 10-sekündige Spots ab, die während des Turniers im Juni und Juli gespielt werden. Daneben sollen zahlreiche Promotions, Live-Events und vielfältige Social-Media-Aktionen die Fußballfans einbinden und begeistern. In Medienkooperationen werden WM-Tickets inklusive Reisen nach Brasilien verlost. Auf www.coke.de haben Deutschlands Fußball Fans die Möglichkeit, virtuell bei der Eröffnung der weltgrößten Fußball-Party dabei zu sein: Indem sie ein Bild von sich auf coke.de hochladen, können sie Teil der größten Mosaikflagge der Welt werden, die aus einer Million User-Bildern von dem brasilianischen Streetart-Künstler Speto zusammengefügt wird. Auf der WM-Eröffnungsfeier in Rio de Janeiro wird diese 'Happiness Flag' als Projektion auf dem Stadionrasen erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Mit Nutzung des Kampagnen-Hashtags #wirAlle ist auch die Teilnahme via Instagram möglich.

Seit 1978 ist Coca-Cola offizieller Sponsor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft und zielt mit seinen Kampagnen zu den großen Fußballfesten erfolgreich auf die Fan-Aktivierung. Die diesjährige Kampagne ist die bislang größte zu einem Fußballturnier.

www.coca-cola-deutschland.de




stats