illy

Stellt neue Art Collection vor

Die Handschrift eines vielseitigen Akteurs der zeitgenössischen Kunstwelt trägt die neue Art Collection von illy. Gillo Dorfles ist italienischer Kunstkritiker, Soziologe, Philosoph und Künstler. Er prägte in seinem Werk ‘Der Kitsch‘ die internationale Definition der Kitsch-Ästhetik. In seiner langen Karriere etablierte er sich als einflussreicher Denker und Macher der zeitgenössischen Kunstwelt.
 
Die neue illy Art Collection ist inspiriert von dekorativen Textil-Designs, die Gillo Dorfles ursprünglich zwischen 1937 und 1940 auf Papier zeichnete. Dafür verwendete er eine spezielle Ei-Öl-Emulsionstechnik angelehnt an die Methoden der großen Meister des 15. Jahrhunderts. Dorfles adaptiert seine eigenen Designs nun für die illy Art Collection, indem er spielerisch mit der Wiederholung von grafischen Elementen experimentiert und archetypische Zeichen neu interpretiert.
 
Mit der illy Art Collection hat das in Triest ansässige Unternehmen 1992 in Zusammenarbeit mit Matteo Thun ein physisches Medium geschaffen, mit dessen Hilfe die Kaffeekultur eingefangen und neu interpretiert werden kann. Bis heute wurden es mehr als 70 Tassenkollektionen geschaffen.
 
Das seit 1933 im italienischen Triest ansässige Unternehmen illycaffè produziert und vertreibt Kaffee aus 100% Arabica-Bohnen. illycaffè fungierte als offizieller Partner der Expo 2015 und übernahm dabei die Planung und Gestaltung der Inhalte, Ausstellungen und Events im Coffee Cluster.
 
Es gibt 230 exklusive illy Kaffeebars in 43 Ländern.
 
www.illy.com
 

stats