Hügli:

Vogeley brachte 2013 zweistelliges Umsatzplus

Vor allem dank der Übernahme des deutschen Convenience-Herstellers Vogeley erzielte die Schweizer Hügli-Gruppe im Geschäftsjahr 2013 eine Umsatzsteigerung um 13 % auf 367,3 Mio. sfr. Organisch gelang dem Nahrungsmittelhersteller nach einem schwachen Vorjahr ein Plus von 2,4 %. Dieses sei maßgeblich durch eine Volumensteigerung erzielt worden, der Preiseffekt wurde von Hügli-CEO Thomas Bodenmann auf lediglich 0,5 % beziffert.
Gemessen an der stagnierenden bis leicht rückläufigen Nachfrageentwicklung im europäischen Lebensmittelmarkt habe man sich damit gut behauptet, so Bodenmann, der für 2014 angesichts unverändert „sehr anspruchsvoller“ wirtschaftlicher Rahmenbedingungen erneut ein moderates organisches Umsatzwachstum im Rahmen des Vorjahres erwartet.

Besonders erfreulich hat sich mit +4,9 % organischem Umsatzwachstum das größte Segment Deutschland entwickelt. Zusammen mit dem übernommenen Vogeley-Umsatz lag der Umsatzzuwachs dort sogar bei +25,1 %.

Unter den diversen Vertriebsdivisionen kam insbesondere die Herstellung von Produkten für Markenunternehmen (Brand Solutions) mit organischen +17,8 % gut voran, gefolgt von der Division Consumer Brands mit organischen 5 % Plus. In beiden Divisionen erfreuten sich Produkte aus biologischer Landwirtschaft überdurchschnittlich guter Nachfrage.

Die größte Division Food Service konnte trotz der nach wie vor verhaltenen Konsumneigung in der Gastronomie ein kleines organisches Wachstum von +0,3 % erzielen. Gut abgeschnitten haben insbesondere Deutschland und Ungarn. Besonders erfreulich zeigte sich laut Bodenmann der Turnaround in Polen, wo mit einer neu aufgestellten Vertriebsorganisation hohe Zuwachsraten erzielt wurden. Deutlich unter Erwartung präsentierte sich die Umsatzentwicklung in Tschechien.

Durch die erfolgreich verlaufene Integration der Vertriebsaktivitäten von Vogeley in Deutschland ist die Division Food Service insgesamt um +22,8 % zum Vorjahr gewachsen und nimmt mit einem Umsatzanteil von 45 %, verteilt auf 40.000 Kunden, in der Hügli-Gruppe eine zentrale Stellung ein.

www.huegli.com





stats