Vogeley stellt sich neu auf

Das traditionsreiche Hamelner Unternehmen Vogeley, Spezialist für
hochwertige süße und würzige Convenience-Produkte im Direktvertrieb
an Großverbraucher, vollzieht in diesen Tagen auch auf Gesellschafterebene
den in 2008 eingeleiteten Generationswechsel.

Nach über 50 Jahren aktiver Geschäftstätigkeit überträgt Hans-Wilhelm Vogeley seine Geschäftsanteile an seine Kinder und zieht sich aus dem aktiven Geschäft zurück. Die Familie leitet gleichzeitig eine umfassende Restrukturierung und Verschlankung des Konzerns ein. „Wir werden uns zukünftig mit unserer Holding, dem Vogeley Lebensmittelwerk, auf unser profitables Großverbrauchergeschäft inklusive unseres Geschäfts in Österreich konzentrieren“ erläutert Philipp-Wilhelm Vogeley (41) die
künftige Konzernstruktur. Gleichzeitig sei es gelungen, langjährige Finanzpartner
für das Unternehmen als Mitgesellschafter zu gewinnen.

Die Familie bleibt jedoch weiterhin bedeutender Gesellschafter. Auch bestehe die Absicht, die Anteile ab 2017 wieder voll in Familienbesitz zurückzuführen. „Wir haben mit dieser Neuordnung die Sicherung der rund 200 Arbeitsplätze im Innen- und im Außendienst sowie die Erhaltung des Standortes Hameln bewirkt“ erklärt Vogeley abschließend.
www.vogeley.de
stats