Warsteiner legt leicht zu

Die Warsteiner-Gruppe schließt das Geschäftsjahr 2001 mit einem Gesamtabsatz Bier in Höhe von 6,7 Mio. hl ab. Dies entspricht einem Zuwachs von 4,7 %. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte die Warsteiner Gruppe auch den Umsatz leicht um 0,9 % auf 586 Mio. Euro steigern. Neben der Bearbeitung des Marktes setzt Warsteiner verstärkt auf Beteiligungen an Unternehmen, die komplementäre Sorten anbieten, um Synergie- statt Kannibalisierungs-Effekte zu erzielen. Aufgrund "konsequenter Preispolitik" beläuft sich das Absatzergebnis der Stammmarke Warsteiner im Vorjahr auf 5,01 Mio. hl, was einem Minus in Höhe von 1,8 % entspricht.



stats