HAVI Logistics & Vapiano

Weltweite Logistikpartnerschaft verlängert

HAVI Logistics, der führende Logistikdienstleister in der Systemgastronomie, und die Gastronomiemarke Vapiano haben ihre Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre verlängert.
 
„Mit HAVI Logistics haben wir einen erfahrenen und professionellen Logistikpartner an unserer Seite, der uns bei unserem weltweiten Wachstum optimal unterstützt“, begründet Stefan Höllen, Global Director Purchasing and Quality Management, die Vertragsverlängerung. Mit rund 1.000 Artikeln aus dem Food und Non-Food-Bereich hat HAVI Logistics fast das gesamte Sortiment von Vapiano im Bestand. Davon 900 Artikel mit regelmäßigem Umsatz – von der Muskatnussreibe über das Mehl bis zum Wein.
 
Vapiano ist bereits seit 2007 Kunde des Logistikdienstleisters. Neben den rund 70 Standorten in Deutschland beliefert HAVI Logistics sämtliche Vapianos weltweit. Die 30 Export-Länder verteilen sich über den gesamten Globus und reichen von Aserbaidschan und Katar über China, Mexiko und Australien bis in die USA. „Dank unseres weltweiten, firmeninternen Netzwerkes können wir Vapiano überall auf der Welt mit der gewohnten Qualität beliefern. Wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche Marke auch in den kommenden Jahren tatkräftig begleiten werden“, so Christian Harupa, Senior Director Customer Management bei HAVI Logistics. Der Dienstleister verantwortet die gesamte Supply Chain, inklusive Warenbeschaffung, Zwischenlagerung und Auslieferung in drei verschiedenen Temperaturzonen.
 
 
HAVI Logistics bietet europaweit Logistikdienstleistungen für Kunden aus der Systemgastronomie wie z.B. McDonald’s, KFC, Ikea, Nordsee, OMV, BP und STATOIL. In den letzten drei Jahrzehnten hat das Unternehmen ein internationales Netzwerk mit 60 Distributionszentren in 37 europäischen Ländern aufgebaut. Rund 5.800 Mitarbeiter sind verantwortlich für über 1,2 Mio. Lieferungen pro Jahr an fast 8.800 Kundenstandorte.
 
www.havi-logistics.com
https://de.vapiano.com


stats