ICO

Weltweiter Feiertag für Kaffee

Die 74 Mitgliedsstaaten der Internationalen Kaffeeorganisation (ICO) haben gemeinsam mit 26 Kaffeeverbänden den ersten internationalen Tag des Kaffees verkündet. Am 1. Oktober 2015 soll die Vielfalt, Qualität und Leidenschaft des Kaffeesektors im Mittelpunkt stehen.
Im August wird eine Online-Kampagne starten, die Kaffeeliebhaber animieren soll, den 1. Oktober als internationalen Tag des Kaffees zu etablieren. Die Website wird Events auflisten und weitere Aktionen aufzeigen.

Der Hashtag #InternationalCoffeeDay wird in den Sozialen Netzwerden wie Twitter und Facebook genutzt.

Als Teil der Feierlichkeiten hat ICO ein ‘Memorandum of Understanding‘ mit Oxfam unterzeichnet. Das Konzept ‘caffè sospeso‘ steht hierbei im Mittelpunkt, das insbesondere in Italien weitverbreitet ist: Man zahlt statt nur einer Tasse Kaffee den Preis für zwei. Die zweite Tasse erhält jemand, der sich in einer Notlage befindet.

Die Kampagne nennt sich ‘Caffè Sospeso Against Poverty’ und gibt Kaffeetrinkern die Möglichkeit, sich mit Kleinstfarmern zu solidarisieren, denn der Wert der zweiten Tasse geht hierbei an die Kaffeebauern.

Der erste international Tag des Kaffees findet während der 115. Sitzung des International Coffee Council (ICC) und des ersten Global Coffee Forum (GCF) im Rahmen der Expo in Mailand statt.

http://ico.org/international-coffee-day.asp



stats