Achenbach Delikatessen Manufaktur

Eine für (fast) alles

Entenbrust Pastrami Sous Vide von Achenbach.
Achenbach
Entenbrust Pastrami Sous Vide von Achenbach.

Entenbrust Pastrami Sous Vide von Achenbach: Der Belag des legendären New York Sandwichs wurde durch die Verwendung von Barbarie Entenbrust neu interpretiert. Sie wurde gepökelt, in gerösteten Gewürzen gebeizt und anschließend sous-vide gegart.

Wer jedoch den US-Kult um Pastrami lediglich mit der Zubereitung eines Snacks verbindet, verkennt das kulinarische Potenzial dieses Produktes. Mit etwas Fantasie bereichert Entenbrust Pastrami viele Kreationen der kalten und warmen Küche.

Das zarte Fleisch kann kalt aufgeschnitten eine Bowl ergänzen, gemischte Salate der Saison oder einen American Coleslaw toppen. Es ist auch Zutat für viele Fingerfood-Kreationen – zum Beispiel für Spießchen, Foodpops oder in Kombination mit Relishes, Dips und Cremes für Cracker-, Röst- oder Schüttelbrot-Canapés.

Für warme Gerichte wird die Entenbrust nach schonendem Auftauen entweder kurz angebraten oder in ihrer Umverpackung im Kombidämpfer/Sous-vide-Garer schonend erwärmt. So kann sie zum Beispiel anstelle von Fleischpflanzerl zum Bayrisch Kraut oder in Kombination mit jungem Gemüse und Süßkartoffel-Püree zum Hauptgang serviert werden.

Die Möglichkeiten sind vielfältig, selbst der Einsatz in der asiatischen Küche ist denkbar – zum Beispiel als "kalte" Einlage einer vietnamesischen Pho-Bo oder anderen Gemüsesuppe. Entenbrust Pastrami  Sous Vide ist tiefgekühlt zu 6 Stück à ca. 320 g erhältlich.

stats